Von Stephanie Neuberger 0
Seine rebellische Seite

Jan Delay: Inspiration durch Musik anderer

Jan Delay gehört zu den erfolgreichsten Musikern in Deutschland. Immer wieder versucht sich der Sänger an neuen Genre und erfindet sich zumindest musikalisch neu. Dabei lässt er sich auch von anderen Künstlern inspirieren und bedient sich an ihren Songs.


Jan Delay wurde als Hip Hop Musiker in Deutschland berühmt. Seitdem ist der Sänger auch neue musikalische Wege gegangen. Zuletzt begeisterte er seine Fans mit Funk und Soul vom Feinsten. Als Künstler versucht sich Jan auch an anderen Musikrichtungen und findet dafür Inspiration bei anderen Musikern. Daran ist nichts auszusetzen und vor allem im Hip Hop ist es gang und gäbe, dass man sich bei anderen Interpreten Inspiration sucht, sagt er selbst. Jan Delay gesteht im Interview mit In, dass er sich zwar an Songs anderer bedient, aber daraus etwas Neues macht. „Hip-Hopper bedienen sich ständig an der Musik anderer Menschen. Solange daraus etwas Neues entsteht, ist das kein Diebstahl.“ Wer seine Platten kennt, wird vielleicht den einen oder anderen Song eines Künstlers heraushören können.

Generell ist der Musiker ein Rebell und hat auch mit Autorität seine Probleme. Zumindest steht er den Gesetzeshütern ebenfalls kritisch gegenüber. Der 36-jährige macht sich zwar nicht strafbar, kann aber offenbar nicht alle Regeln nachvollziehen. „Nur weil es die Polizei gibt und irgendjemand sagt, dass alles, was die den Menschen sagen, auch so gemacht werden soll, heißt das noch lange nicht, dass ich das für mich anerkennen muss." Schon als Schüler hatte er keine Lust, Dinge zu tun, die er sollte. Seine rebellische Seite lebt er heute in seiner Musik aus und erschafft damit tolle neue Sounds und Musikstücke.

Sicherlich wird Jan Delay auch weiterhin von anderen Musikern inspiriert werden und dies in seine Songs einfließen lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: