Von Jasmin Pospiech 0
Neue Karriere?

Jan Delay: Bald als Rabe im Kino!

Jan Delay ist bekannt für seine realitätsnahen Raptexte. Jetzt verblüfft er aber mit einem neuen Projekt. Er leiht einem Raben in einem neuen Kinderfilm, der bald in die deutschen Kinos kommt, seine Stimme!


Das hätte jetzt auch keiner von ihm erwartet! Der tighte Rapper und Sänger Jan Delay (35) ist ja normalerweise für seine chillige, aber auch teils gesellschaftskritische Musik bekannt. Auch das ein oder andere Schimpfwort darf in seinen Songtexten vorkommen. Da verwundert, dass der sympathische Hamburger ein neues Standbein aufgetan hat und zwar als Synchronsprecher eines Raben! Er soll dem putzigen Federvieh in dem neuen Kinofilm "Der kleine Rabe Socke", der ab 6. September in deutschen Kinos läuft, seine Stimme geliehen haben!

Wir müssen zugeben: das können wir uns mit seiner charakteristischen Stimme gut vorstellen!

Und auch der Sänger war ganz begeistert von seiner neuen Arbeit und der frechen Filmfigur, wie er der Hamburger Morgenpost laut promiflash.de in einem Interview verriet: „Dieser Charakter ist richtig sympathisch. Ich hab' ihn sofort in mein Herz geschlossen. Socke ist einfach der Derbste!“

Na, da hat wohl jemand Blut geleckt! Vielleicht überlegt sich jetzt Jan öfters als Synchronsprecher zu arbeiten. Und auch der Kinderfilm hat ihn anscheinend nachdenklich gemacht. Denn er berichtete jetzt in dem Gespräch auch: „Ich habe mir schon Gedanken gemacht und kann es mir gut vorstellen, Vater zu sein. Aber es ist nichts, was gerade in diesem Moment ansteht. Ich lass’ das auf mich zukommen.“

Hoppla, was für eine Wandlung! Wir finden: Steht ihm gut!


Teilen:
Geh auf die Seite von: