Von Anita Lienerth 0
"Christian" zeigt nicht alles

Jamie Dornan: Keine frontalen Nacktszenen in "Fifty Shades of Grey"

Fans von Jamie Dornan, die sich schon auf "Fifty Shades of Grey" freuen, werden jetzt hoffentlich nicht allzu enttäuscht sein. Der Schauspieler wird in dem Film nicht komplett nackt zu sehen sein - zumindest nicht von vorne. Das erzählte er gegenüber dem Magazin "Observer".

Jamie Dornan spielt die Rolle des ''Christian Grey''

Jamie Dornan spielt die Rolle des ''Christian Grey''

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In dem Interview mit dem "Observer" erzählte Jamie Dornan (32), dass sein bestes Stück in "Shades of Grey" nie zu sehen sein wird. "Es gibt Verträge, in denen steht, dass die Zuschauer mein…bestes Stück nicht sehen werden", so der Schauspieler.

Keine allzu genauen Sexszenen

In der Verfilmung des Erotikromans wird es außerdem keine übertrieben expliziten Sexszenen geben. Der Film sei dafür gemacht, ein möglichst großes Publikum anzusprechen, ohne es zu schockieren. "Man möchte nichts Unnötiges, Hässliches und Graphisches", so Dornan.

Fantasie gefragt

Jamie Dornan erzählt im Interview weiterhin, dass der Film darauf ausgelegt ist, der Fantasie des Zuschauers freien Lauf zu lassen. Über das Filmen der Sexszenen mit Dakota Johnson (25) sagte Jamie, dass dabei keinerlei Romantik im Spiel war. Wenn etliche Männer mit ihren Technikgeräten um einen herum stehen, sei das für ihn nicht gerade sexy.

Wir sind gespannt, ob die erwartete Erotik dennoch gut im Film rüberkommt. In der Vergangenheit wurden Gerüchte laut, dass die Chemie zwischen den Hauptdarsteller nicht stimme und die pikanten Szenen erneut gedreht werden mussten. Ab dem 12. Februar können wir uns dann selbst ein Bild von dem Ergebnis machen.

Seht hier den ersten offiziellen Trailer zu "Fifty Shades of Grey".

Quiz icon
Frage 1 von 15

"Shades of Grey" Quiz Wahr oder falsch? Die Roman-Trilogie ist schon über 30 Jahre alt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: