Von Vanessa Rusert 0
Er spielte den Antiheld "Beißer"

"James Bond"-Star Richard Kiel ist tot

Er war vor allem durch seine Rolle als "Beißer" in "James Bond" bekannt: Nur zwei Tage vor seinem Geburtstag verstarb Schauspieler Richard Kiel im Alter von 74 Jahren in Kalifornien.

Richard Kiel wurde als der Beißer in dem James Bond Film bekannt

Richard Kiel wurde als der "Beißer" in dem Bond Film "Der Spion, der mich liebte" bekannt

(© EntertainmentPictures / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Richard Kiel machte "James Bond" in seiner Rolle als "Beißer" das Leben schwer. Gleich in zwei Filmen ("Der Spion, der mich liebte" und "Moonraker – Streng geheim") galt der Antiheld als ultimativer Gegner von 007. Dabei war das Schauspielern nicht immer sein Lebensziel: Bevor ein Fernsehproduzent den 2,18 großen Kiel entdeckte, unterrichtete er Kinder im Fach Mathe.

Er starb in Kalifornien

Nun starb der Schauspieler im Alter von 74 Jahren im Saint-Agnes-Krankenhaus in Fresno (Kalifornien), so teilte eine Kliniksprecherin am Mittwoch mit. Einzelheiten zu seinem Tod sind bisher nicht bekannt. 

Autounfall im Jahr 1991

Seit einem Autounfall im Jahr 1991 hatte Richard starke Probleme beim Gehen und benötigte eine Gehhilfe. Erst vor einer Woche soll sich der Schauspieler erneut ein Bein gebrochen haben, berichtet der britische "Guardian". Hängt dieser Unfall mit seinem Tod zusammen?

Am kommenden Samstag, dem 13. September 2014, wäre Richard 75 geworden. Wir wünschen den Hinterbliebenen alles Gute. 

Bildergalerie: Auch diese Promis sind 2014 verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: