Von Anita Lienerth 0
Nachwuchs der Monaco-Royals

Jacques und Gabriella: So süß sind die Zwillinge von Fürst Albert und Charlène von Monaco

Fürst Albert mit seiner Frau Charlene und den Zwillingen Jacques und Gabriella

Fürst Albert mit seiner Frau Charlene und den Zwillingen Jacques und Gabriella

(© Getty Images)

Fürst Albert II von Monaco und Fürstin Charlène wurden im Dezember letzten Jahres Eltern ihrer süßen Zwillinge Jacques und Gabriella. Der Nachwuchs verzaubert seitdem bei jedem gemeinsamen Auftritt mit den Eltern das Volk. Bei dem jährlichen „Pique Nique Monegasque“ begeisterte die monegassische Königsfamilie mit ihrem zuckersüßen Auftritt.

Fürstin Charlène von Monaco (37) und Fürst Albert II von Monaco (57) durften sich am 10. Dezember vergangenen Jahres gleich doppelt freuen: Sie wurden Eltern ihre süßen Zwillinge Jacques und Gabriella. Die Auftritte der Zwillinge waren bislang selten, jedoch war es immer etwas ganz besonderes, wenn Jacques und Gabriella (8 Monate) der Öffentlichkeit gezeigt wurden. Vor drei Monaten wurde der Monaco-Nachwuchs getauft. Dabei gingen die Bilder des hübschen Familie um die ganze Welt. Auch an Fürst Alberts Thronjubiläum begeisterten die beiden Zwillinge das Volk abseits vom Geschehen am Balkon. 

Strahlende Familie

Zum alljährlichen „Pique Nique Monegasque“, dem Monaco-Picknick, erschienen Fürstin Charlène und ihr Mann Albert gemeinsam mit ihren süßen Kindern. Gabriella trug ein hübsches Kleid mit rosa-gestreiftem Rock und einem dazu passenden Schnuller, Jacques eine braune Hose, ein weißes Hemd und eine dazu farblich passende Weste. Die beiden Kinder sahen wirklich zuckersüß aus und begeisterten mit ihren acht Monaten alle Anwesenden. Aber auch Albert und Charlène machten eine gute Figur und wirkten sehr zufrieden. Die vier gaben eine wahre Bilderbuchfamilie ab. 

 
Quiz icon
Frage 1 von 8

Wie gut kennt ihr die Royals? Wie hieß der Mann von Prinzessin Beatrix?