Von Ronny Krause 0

Jack White: spricht über seinen heftigen Trennungsschmerz


Seine Trennung liegt noch nicht so lange zurück. Erst im letzten Jahr trennten sich der Musikproduzenten Jack White und seine Ehefrau Janine. Nach seinen Angaben machte ihm das Zerwürfnis erheblich zu schaffen. Trotz allem hat der Hitmacher jetzt ein neues Glück in der hübschen, jungen Studentin Rafaella gefunden. Das Ehepaar Janine und Jack White waren 17 lange Jahre verheiratet. Die schmerzliche Trennung, die er als eine traurige, harte Zeit empfand, hat Jack White jetzt in einem sehr intimen Brief niedergeschrieben.

Das letzte Jahr 2010 war für den vom Erfolg verwöhnten Musikproduzenten alles andere als leicht! In einem persönlichen Brief schrieb sich das 70-jährige Musik- Urgestein seinen angesammelten Kummer von der Seele: „In der Tat habe ich das emotional schlimmste Jahr meines Lebens hinter mir, denn wir waren ja 17 Jahre lang verheiratet. Absolute Treue und gegenseitiges Vertrauen waren das oberste Gebot. Doch mit der Trennung stellte sich mein Leben mit einem Mal auf den Kopf. Dann kommt da so ein niedlicher Handtaschenträger daher und nimmt dir einfach deine Frau weg“, so Jack White noch ziemlich gekränkt.

Jetzt ist seine 42- jährige Noch-Ehefrau Janine White mit einem Unternehmensberater, Andreas Rüter, liiert. „Man wird aus dem Nichts trotz zwei kleiner Kinder ganz mies verlassen und ist am Ende selber auch noch der Böse, nur weil man tief verletzt ist, verrückt wird und den Schmerz nicht ertragen kann“, so der verbitterte Produzent Jack White weiter.

Trotzdem sind die schweren Wunden von Jack White mittlerweile eigentlich doch verheilt, denn der Musikproduzent schwebt mit einer neuen Liebe wieder im siebten Himmel. Seit Mitte letzten Jahres ist er mit der hübschen, 26- jährigen Studentin Rafaella fest zusammen. Das lindert seinen Schmerz von 2010: „Nun hat mein neues Leben begonnen. Die Zukunft liegt vorne“, so der optimistisch in die Zukunft blickende Jack White.


Teilen:
Geh auf die Seite von: