Von Steffen Trunk 0
Jeder spielt es

Jaa! Endlich kommt das „Quizduell“ ins TV

Ganz Deutschland ist im Spielefieber. Die beliebte App, bei der man gegen einen Freund spielen kann, hat mittlerweile über acht Millionen Nutzer. Natürlich kann man auch gegen einen fremden App-Nutzer quizzen, doch das macht nur halb so viel Spaß. Wer weiß am Ende mehr? Jetzt wird das Spiel ins TV geholt.

Jörg Pilawa moderiert die Quizduell-Show

Jörg Pilawa moderiert die Quizduell-Show

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das sind großartige Neuigkeiten! Die beliebte Spiele-App „Quizduell“ wird nun auch ins Fernsehen übertragen. Das spannende Game, das sich manchmal auch den etwas kniffligeren Themengebieten widmet, hat derzeit schon über acht Millionen User begeistert.

Das Duell kann beginnen

Die ARD will nun eine interaktive Show konzipieren und dabei einiges wagen. Als Moderator holen die Produzenten Jörg Pilawa (48) an Board. Die Kandidaten im Studio sollen sich mit den Gamern zu Hause duellieren können.

Acht Millionen spielen "Quizduell"

ARD-Vorabendkoordinator Frank Beckmann schwärmt von der Live-Show: "Im ‚Quizduell‘ im Ersten spielen die Millionen Nutzer der App gegen die Kandidaten im Studio - und das bessere Team gewinnt. So viel Interaktion zwischen Fernsehen und Internet hat es noch nie gegeben. Ein Experiment, dessen Ausgang keiner vorhersehen kann und genau deshalb wollen wir es machen. Mehr Spannung geht nicht."

Ab dem 12. Mai wird ab 18 Uhr dann „Quizduell“ gespielt. Vorerst sind 14 Folgen geplant.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: