Von Mark Read 0
Erste Single

Ivy Quainoo: Traumhaftes Debüt in den Charts

Für Ivy Quainoo läuft es derzeit wirklich rund: Erst der Triumph bei "The Voice of Germany", dann der Einstieg auf Platz zwei der deutschen Singlecharts. Auch ihre Finalgegner von "The Voice" mischen die Charts auf.


"Do You Like What You See", fragt die 19-jährige Berlinerin Ivy Quainoo im Refrain ihrer ersten Single, die gleichzeitig auch ihr Siegertitel bei "The Voice of Germany" war. Und, ja, sehr viele Musikhörer mögen offensichtlich, was sie sehen. Die eingängige Soul-Rock-Nummer schießt in den aktuellen Media-Control-Charts von Null auf zwei. Für die Spitze hat es nicht ganz gereicht. Die belegt nach wie vor der Brasilianer Michel Teló mit seinem Samba-Pophit "Ai Se Eu Te Pego".

Doch Ivy Quainoo dürfte trotzdem zufrieden sein, ebenso wie ihre drei Gegner aus dem Finale von "The Voice". Michael Schulte rauscht mit "Carry Me Home" auf Platz acht, währen Kim Sanders ("Haunted") und Max Giesinger ("Dach der Welt") auf den Plätzen 13 und 14 debütieren. Der endgültige Beweis, dass "The Voice of Germany" bei den Zuschauern und Musikhörern hervorragend ankam.

Ivy Quainoo arbeitet übrigens momentan an ihrem ersten Album. Im Mai geht es dann auf Tournee durch ganz Deutschland. Gut möglich, dass ihr Höhenflug noch eine Weile anhält.


Teilen:
Geh auf die Seite von: