Von Lisa Thiemann 0
Als Single auf der Fashion-Week in Barcelona

Ist Sylvie Meis wieder verliebt?

Auf der Fashion-Week in Barcelona präsentierte sich Sylvie Meis zum ersten Mal wieder mit ihrem Mädchennamen. Als glückliche Single-Frau strahlte sie auf dem roten Teppich den Fotografen entgegen. Da das vergangene Jahr für die Moderatorin ein sehr schweres war, versucht sie nun um so positiver in die Zukunft zu blicken. Denkt sie schon über eine neue Beziehung nach?

Sylvie Meis ist glücklich als Single

Sylvie Meis

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Nach einem turbulenten Jahr und ihrer Scheidung von Rafael van der Vaart (30) gönnt sich Sylvie Meis ein wenig Ruhe nach dem Sturm und genießt erst einmal ihre Zeit als Single. ''Im letzten Jahr war alles ganz hektisch, chaotisch und heftig. Jetzt ist es einfach wichtig, die Ruhe zu genießen. Man muss auch allein glücklich sein können und sich auch trauen, alleine zu sein. Dann kann man vielleicht über einen neuen Partner nachdenken'', heißt es von Sylvie (35) gegenüber ''Bild''.

Sie ist noch nicht bereit für eine neue Liebe

Auf der Fashion-Week in Barcelona erschien die Moderatorin alleine. Sie hat sich ganz bewusst in den letzten Wochen zurückgezogen, um ein wenig Ruhe zu finden und ihren Alltag und ihre Wohnung dem Single-Dasein anzupassen. Ist sie schon wieder bereit für eine neue Beziehung? ''So weit bin ich noch nicht'', gibt sie gegenüber ''Bild'' zu. Trotzdem soll die 35-Jährige nach der Fashion-Show in Barcelona das Flirten nicht verlernt haben.

Sylvie Meis nimmt sich die Zeit die sie braucht und genießt vorerst ihr neues Single-Leben. Für das Jahr 2014 hat sie einen ganz besonderen Vorsatz:

''Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr so viel über mein Privatleben zu sprechen. Das ist ganz gut für uns alle glaube ich.''

Hättet ihr sie erkannt? Sylvie Meis postete kürzlich ein süßes Kinderfoto von sich.

Die hübsche Niederländerin hatte schon immer den Wunsch beim Fernsehen zu arbeiten - und das hat sie auch geschafft. Klick dir hier durch die Jahre mit Sylvie Meis.


Teilen:
Geh auf die Seite von: