Von Spi Nxc 0

Ist Carla Bruni-Sarkozy schwanger?


In Frankreich spekulieren einige Tageszeitungen über eine süße Osterüberraschung im Präsidentenpalast. Angeblich ist Carla Bruni-Sarkozy, die Gattin von Staatschef Nicolas Sarkozy, schwanger! Es wäre das zweite Kind für die schöne First Lady Frankreichs.

Schon häufiger gab es Spekulationen um eine Schwangerschaft der 43-jährigen. Doch diesmal beteiligen sich gleich mehrere Tageszeitungen daran.

Unter anderem behandeln "Le Figaro", "Le journal de dimanche" und "Le Parisien" die Gerüchte. Das französische Magazin "Closer" zitiert gar Quellen, die Madame Sarkozy nahestehen und wissen wollen, dass sie "in den frühen Wochen der Schwangerschaft" sei. Auch einige Minister aus Sarkozys Kabinett sollen bereits Bescheid wissen, seien aber zur Geheimhaltung verpflichtet.

Sollten sich die Spekulationen bewahrheiten, wäre es das zweite Kind für das 43-jährige Ex-Model und das erste gemeinsame mit dem um 13 Jahre älteren Präsidenten Frankreichs. Seit 2008 sind die beiden verheiratet, es wäre die Krönung ihrer Beziehung.

Aus ihrer früheren Beziehung mit Raphael Enthoven hat Carla Bruni-Sarkozy bereits einen zehnjährigen Sohn namens Aurelien. Nicolas Sarkozy hat bereits drei Söhne aus früheren Ehen: Pierre (26), Jean (25) und Louis (14). Die Präsidentenfamilie ist also ohnehin bereits ein Paradebeispiel für eine moderne Patchwork-Familie - sollte noch das erste gemeinsame Kind hinzukommen, wäre das noch eine Steigerung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: