Von Mark Read 0

Isabelle Caro: Mager-Model tot!


Das weltberühmte Mager-Model, das im Jahr 2007weltweit die Menschen mit ihren Bildern schockte, ist tot!

Das französische Mager- Model Isabelle Caro ist schon im November in Tokio verstorben. Sie wurde berühmt durch ihre Anti- Magersucht- Kampagne. Hierfür ließ sie sich von dem französischen Starfotograf Oliviero Toscani nackt ablichten. Die Kampagne diente zur Abschreckung gegen die Magersucht.

Isabelle Caro war zum Zeitpunkt der Magersucht- Kampagne 1,64 Meter groß und wog nur 31 Kilogramm. Mit ihren Nacktbildern schockte die junge Frau die ganze Welt. Die junge Frau war auf dem Plakat splitternackt und völlig ausgemergelt zu sehen. Sie war nur Haut und Knochen. Ein Anblick, der mit „Schönheit“ nicht das geringste zu tun hat.

Isabelle Caro ist tot. Sie starb an einer Lungenentzündung. Nach einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt sei das berühmte Mager- Model in Tokio verstorben. So berichteten die Medien. Die etwas 28 bis 30- jährige junge Frau, verbrachte ihre letzten traurigen und trostlosen Tage in einem Hospital, fernab ihrer Heimat.

Vor zwei Jahren veröffentlichte Isabelle Caro ihre Autobiografie mit dem Titel: „Das kleine Mädchen, das nicht dick werden wollte“.

Zum traurigen und völlig sinnlosen Tod des Magermodels Isabelle Caro äußerte sich der französische Fotograf Oliviero Toscani:

„Sie war ein sehr krankes Mädchen, krank mehr im Kopf als in ihrem Körper. Wie alle Menschen, die unter dieser Störung leiden, ist Isabelle magersüchtig im Gehirn gewesen“.

Es ist sehr traurig, wenn junge Frauen an solch einer unsinnigen Krankheit sterben müssen. Dabei ist selbstverständlich vor allem auch die Modeindustrie gefragt, die mit ihren zu mageren Models jungen Mädchen den Schlankheitswahn als Schönheitsideal suggerieren!


Teilen:
Geh auf die Seite von:


503 Service Unavailable

Error 503 Service Unavailable

Service Unavailable

Guru Meditation:

XID: 1241773928


Varnish cache server