Von Martin Müller-Lütgenau 0
Neue Infos zum ‟GZSZ“-Aus

Isabell Horn und Felix von Jascheroff werden nicht den Serien-Tod sterben!

Schwere Wochen für die Fangemeinde von ‟GZSZ“. Nachdem Felix von Jascheroff bereits vergangene Woche seinen Ausstieg verkündete, zog Isabell Horn am heutigen Montag nach. Beide Schauspieler nehmen am 18. Februar 2014 ihren Hut. Es gibt aber auch guten Nachrichten: Laut dem RTL-Pressesprecher werden ‟Pia“ und ‟John“ nicht den Serien-Tod sterben.


Ich hätte mich gefreut, wenn Pia noch weitere aufregende Geschichten erleben dürfte. Nun wird Sie auf dem Höhepunkt aussteigen“, mit diesen Worten verabschiedet sich Isabell Horn am heutigen Montag von ihren Fans bei Facebook. Am 18. Februar 2014 wird die 29-Jährige Schauspieler, gemeinsam mit Felix von Jascheroff, letztmalig in der erfolgreichen Soap ‟GZSZ“ zu sehen sein.

Kein Serien-Tod – Comeback von Pia und John nicht ausgeschlossen!

Gegenüber der "Bild" verrät der Pressesprecher von RTL erste Details zum Ausstieg der beiden beliebten Darsteller. ‟Isabell Horn und Felix von Jascheroff verlassen uns szenisch auf dem Höhepunkt der Liebesgeschichte um ihre Rollen Pia und John. Beide werden nicht den Serientod sterben. Somit ist komplett offen, ob die beiden eines Tages zurück zu 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' kommen“ so Franck Pick.

RTL will zeitnah neue Darsteller präsentieren

Zudem will der Kölner Sender in Kürzen offenbaren, wer die beiden ersetzen wird. ‟GZSZ lebt von der ständigen Veränderung – wie Berlin, wo ‟GZSZ“ spielt. Schon bald werden wir temporäre und langfristige Neuzugänge verkünden. Das Ensemble bleibt also komplett und abwechslungsreich“, erklärt Pick gegenüber dem Blatt. Wir dürfen also gespannt sein, wen uns die Macher in den kommenden Wochen präsentieren werden.

Was meint ihr: Können die Macher ‟John“ und ‟Pia“ adäquat ersetzen? Teilt und eure Meinungen in den Kommentaren mit!


Teilen:
Geh auf die Seite von: