Von Batari-Aisyah Tamara 0
Im „Promipool"-Interview

Isabell Horn über ein Comeback bei GZSZ und Sila Sahins Traumhochzeit

Isabell Horn und ihr Freund Jens

Isabell Horn und ihr Freund Jens

(© Future Image / imago)

Erst wechselte Isabell Horn von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu „Alles was zählt“, dann verließ sie Anfang des Jahres auch diese Telenovela. Nun hoffen Fans stets auf ein Comeback der beliebten Schauspielerin. Im Interview verrät sie, wie sie zu einer Rückkehr zu GZSZ steht.

Fans der beliebten Schauspielerin Isabell Horn (32) hoffen seit ihrem Ausstieg bei „Alles was zählt“ und GZSZ, die Berlinerin bald wieder im TV zu sehen. Vor allem ein Comeback bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wünschen sich die Meisten. „Promipool“ traf Isabell am Rande von Dreharbeiten für ihren YouTube-Kanal „The Isi Life“ im Friedrichstadt-Palast, wo sie erklärt: Ein Comeback bei GZSZ ist nicht ausgeschlossen, ist aber auch erst einmal nicht angedacht. Es kann gerne die nächste Soap anklopfen oder auch mal eine Weekly. Da kann ruhig etwas anfragen, ich bin offen.“

Isabell würde gerne heiraten

Seit über einem Jahr ist Isabell Horn total verliebt in ihren Freund Jens und betont im Interview: „Privat bin ich total happy und fühle mich angekommen. Es geht alles in die richtige Richtung. Hochzeit und Kinder, das gehört für mich alles dazu. Aber wann das passiert, das ist die große Frage.“ Ende des Jahres wird Isabell 33 Jahre alt, obwohl sie selbst findet, in einem passenden Alter für das erste Baby zu sein, hätte sie auch kein Problem damit, noch etwas zu warten: „Ich denke, es ist schwierig, wenn man sich eine Grenze setzt und sagt, bis dahin muss ich Kinder bekommen haben. Mein Freund und ich sind beide in einem guten Alter und können uns das durchaus vorstellen. Wenn es passiert, dann passiert es. Aber es kann auch sein, dass ein interessanter Job reinkommt und ich wieder umziehen muss. Ich gehe damit echt entspannt um.“

Isabell Horn wünscht sich eine kleine Hochzeit

In den Sommermonaten jagt eine Hochzeit die nächste, kein Wunder, dass Isabell Blut geleckt hat. Erst kürzlich war sie Gast bei der Vermählung ihrer ehemaligen GZSZ-Kollegin und sehr guten Freundin Sila Sahin (30). Bis heute schwärmt die Schauspielerin von der Feier: „Die Hochzeit von Sila war traumhaft, das war eine wunderschöne und bombastische Feier. Sie sah aus wie eine Prinzessin, das war einfach toll. Ich bin dankbar, dass ich dabei sein durfte und für Sila war es genau das Richtige. Es war immer ihr Wunsch, genauso zu heiraten.“ Obwohl ihr die pompöse Zeremonie gefallen hat, wünscht sie sich für die eigene Hochzeit einen kleineren Rahmen: „Klar würde ich auch gerne heiraten, aber die Reihenfolge, also ob zuerst Hochzeit und dann Kinder, das ist mir relativ egal. Meine Hochzeit sollte aber kleiner sein, viel kleiner. Sie würde ganz anders werden, eher klein und intim. Aber das ist auch immer eine Typfrage.“

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?