Von Andrea Hornsteiner 0
GZSZ-Pia

Isabell Horn: Mit diesem Körperteil ist sie unzufrieden

Ihr Aussehen ist Isabell Horn wichtig. Dies verriet die GZSZ-Darstellerin nun in einem Interview mit RTL. Außerdem gestand sie, dass es eine Stelle an ihrem Körper gibt, mit der sie total unzufrieden ist. Lest hier, was Isabell Horn an ihrem Körper so stört.


Täglich ist die 29-Jährige in der beliebten Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Als Schauspielerin braucht man definitiv Selbstbewusstsein und eine gute Einstellung zu seinem Körper. Genau das hat Isabell Horn. Doch nun verriet sie in einem Interview mit RTL, dass es auch ein Körperteil gibt, das sie so gar nicht leiden kann.

"Ich bin sehr zufrieden und auch im Reinen mit mir. Aber jede Frau hat Tage, an denen sie denkt: Gott, wie seh’ ich denn aus! So Tage habe ich natürlich auch. Außerdem haben wir alle irgendeine Stelle am Körper, die man so gar nicht mag", erzählte Isabell Horn in dem Interview.

Kaum vorzustellen, aber auch der scheinbar perfekte Körper der GZSZ-Schauspielerin hat angeblich Makeln. Doch womit ist Isabell Horn denn bloß so unzufrieden?

"Ich hasse zum Beispiel meine Füße. Weil ich über 15 Jahre lang Ballett getanzt habe, ist mein großer Zeh etwas verkrüppelt. Darum zeige ich meine Füße nicht gerne nackig", offenbarte sie nun.

Zum Glück kann man aber diese Körperstelle wirklich leicht verstecken. So einfach die eigene Problemzone kaschieren zu können, ist wohl doch eher selten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: