Von Lena Gulder 0
Fakten über Isabell

Isabell Horn: Das wusstet ihr bestimmt noch nicht über den "GZSZ“-Star

Isabell Horn wird leider nicht mehr lange bei "GZSZ“ zu sehen sein. Doch bevor sie aus der Daily Soap aussteigt, hat sie noch ein paar Fakten von sich preisgegeben, die wir so bislang nicht kannten. Lest hier mehr über Isabell Horns Träume und vergangene Fehltritte!

Isabell Horns Zeit bei "GZSZ“ neigt sich langsam dem Ende zu. Am 18. Februar erlebt Isabells Serienfigur "Pia Koch" ihr Happy End und heiratet "John Bachmann" (Felix von Jascheroff). Der Abschied fiel der 29-Jährigen nicht leicht.

Bevor sich die Schauspielerin endgültig von ihren Fans verabschiedet, gibt sie noch ein paar Fakten über sich preis. Auf der "GZSZ“-Website erzählte Isabell Horn 30 kleine Geschichten über sich und die Fans konnten erraten, welche 25 Fakten der Wahrheit entsprechen.

Isabell Horn wollte Karriere als Ballerina machen

So stimmt es tatsächlich, dass der TV-Star früher einmal Ballerina werden wollte. Als sie allerdings bei einer Aufführung in die Kulisse fiel, begrub sie diesen Traum. Der zweite peinliche Auftritt folgte in ihrer Studienzeit, als sie während eines Duetts unfreiwillig den Blick auf ihre Brüste freigab.

Isabell Horn erzählt weiter, dass sie vom Land kommt und sie direkt ein Feld vor der Haustür hatten. Früher hatte sie auch einen Hamster, der an einem Herzinfarkt starb, weil ein Kater ihn so erschreckte.

Der "GZSZ“-Star besuchte die Fashion Week Berlin

Noch ein Fakt, der vor allem für Isabells männliche Fans interessant sein dürfte: Der "GZSZ“-Star steht auf Männer mit Bart. Gerade erst besuchte die Schauspielerin die Fashion Week Berlin und verdrehte dort den Anwesenden den Kopf.

In ein paar Jahren hat Isabell bestimmt noch weitere interessante Fakten über sich zu erzählen!

Wie geht es euch: Habt ihr euch mit Isabell Horns Ausstieg aus "GZSZ" abgefunden? Schreibt uns eure Erfahrungen als Kommentar unter den Artikel!


Teilen:
Geh auf die Seite von: