Von Kati Pierson 0
Im Interview

Isabel Varell: "Da geht noch was" im September

Isabel Varell stand gerade im Studio und nahm eine neue Platte auf. In einem witzigen Interview auf einem großen Sessel haben wir bei "Immer wieder sonntags" mit ihr geplaudert.

Isabel Varell

Isabel Varell

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Promipool: „Alla Bella Vita“ heißt der neue Titel. Was bedeutet das?

Isabel Varell: „Genau, das ist meine ganz neue Single von dem demnächst erscheinenden neuen Album. Ich schreibe ja meine Texte selbst und schreibe auf, was ich erlebt habe. Diesen Abend, den ich beschreibe in 'Alla Bella Vita' , den hab ich wirklich erlebt. Der ist nicht ausgedacht und nicht erfunden. Der ist erlebt.

Ich war in Umbrien und hab Freunde besucht. Wenn man die Sprache nicht kennt und sie unsere Sprache nicht können und man sitzt voreinander und man denkt nur "Oh Gott, was sprechen wir jetzt". Bei den Italienern ist das das Schöne, wir haben den ganzen Abend nur gelacht. Weil die einzigen drei Worte, die ich auf Italienisch kann „Alla Bella Vita“ sind, hab ich das zu Trinkspruch erklärt.

Der ganze Tisch, das war wirklich wie in einer Olivenöl-Reklame, hat sich den ganzen Abend zugeprostet und angestoßen und hat gerufen „Alla Bella Vita“. Das heißt „Auf das schöne Leben“. Das war einfach ein Traum und ich habe in Italien noch diesen Text geschrieben. Mein Komponist Willy Klüter hat dann dieses Lied gezaubert. Dadurch entsteht ja die wahre Atmosphäre erst richtig. Ich liebe einfach dieses Lied.“

Promipool: Der Titel ist ja nicht vom aktuellen Album „Alles neu“, sondern schon vom nächsten. Wann kommt denn diese neue Album?

Isabel Varell: „Das kommt jetzt in den nächsten Monaten. Im Moment peilen wir spätestens den September an und das Album wird voraussichtlich „Da geht noch was“ heißen. 'Alla Bella Vita' ist jetzt der erste Vorgeschmack.“

Promipool: Zwei Titel sind noch kein Album. Was erwartet den Hörer noch?

Isabel Varell: „Musik ist ja nicht nur Romantik und nicht nur Träume. Es ist ja auch Spaß und Humor. Auf diesem Album „Da geht noch was“, da findet alles statt. Es gibt ja immer so diese TV-Tipps bei Spielfilmen, da steht dann 'Zwei Punkte für Humor, Zwei Punkte für Action, Spannung oder Erotik' Also auf meinem Album ist alles drauf. Erotik weiß ich jetzt nicht, das müssen die Hörer entscheiden. Aber es gibt auf jeden Fall Action, Humor, Spannung und Romantik.“

Promipool:  Das letzte Album „Alles neu“ ist mit Stefan Zauner von der Münchner Freiheit entstanden. Ist er wieder der Produzent?

Isabel Varell: „Er hat mein letztes Album komponiert und auch produziert. Dieses Album mache ich mit Willy Klüter, mit dem ich auch schon vorher gearbeitet habe. Ich finde es toll, wenn so eine berufliche Familie entsteht. Ich würde auch gerne wieder mit Stefan etwas machen, aber er hat, wie man ja mitkriegt in Fernsehen und Radio, seine Sologeschichte. Es ergibt sich vielleicht eines Tages wieder und wir sind auch in Verbindung, aber dieses Album hat Willy Klüter produziert. Der für mich einer der weltbesten Komponisten ist, wie auch Stefan Zauner. Er schreibt einfach tolle Songs und damit bin ich sehr glücklich im Moment.“

"Da geht noch was" von Isabel Varell erscheint am 06. September im Handel.


Teilen:
Geh auf die Seite von: