Von Fabienne Claudinon 0
Anzügliche Posts der Topmodels

Irina Shayk und Doutzen Kroes: Facebook-Accounts wurden gehackt

Doutzen Kroes ist wieder schwanger

Doutzen Kroes

(© Getty Images)

Irina Shayk und Doutzen Kroes posten auf ihren Social-Media-Accounts gerne einmal freizügige Bilder von sich. Doch so heiß wie am Donnerstag ging es noch die auf den Facebook-Accounts der beiden Topmodels zu. Das ehemalige Victoria’s-Secret-Model und die Ex von Cristiano Ronaldo wurden Opfer eines Hacker-Angriffs!

Als erfolgreiche Topmodels sind es Irina Shayk (29) und Doutzen Kroes (30) gewohnt, sich freizügig zu präsentieren. Diese Bilder teilen sie gerne mit den Fans auf ihren Social-Media-Accounts. Doch die geschmacklosen Inhalte, die jetzt auf ihren Facebook-Profilen veröffentlicht wurden, waren sicher nicht im Interesse der hübschen Russin und Niederländerin.

Schnell war klar, dass es sich bei den Posts pornographischer Natur um einen Hacker-Angriff handelt. Nach Taylor Swift (25) wurden nun auch Irina und Doutzen Opfer dieser miesen Masche. Aufmerksame Fans wiesen die Ex-Freundin von Cristiano Ronaldo und Topmodel Doutzen Kroes sofort auf den Vorfall hin. So konnten die anzüglichen Posts sofort aus der Timeline der Supermodels entfernt werden. Doch Irina Shayk blieb nicht lange davor verschont. So wurde später ein weiteres Video mit dem Titel „C. Ronaldo: Interview über Irina Shayk“ gepostet. Auf dem Foto zu dem Post ist der Fußballspieler in Tränen aufgelöst zu sehen. Dieser Beitrag wurde mit diesem Fake-Kommentar von Irina Shayk beschriftet: „Dass er für mich weint, bedeutet schon etwas…“. Dieser erneute Hacker-Post wurde mittlerweile ebenfalls entfernt. Irina Shayk trauert ihrem Ex übrigens wahrscheinlich kaum nach, schließlich ist sie seit Kurzem super glücklich mit Schauspieler Bradley Cooper (40) zusammen.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?