Von Lena Gertzen 0
Serientod bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Inzest-Drama bei GZSZ: So wird „Frederic“ sterben

Der Inzest-Skandal bei GZSZ geht in seine finale Runde. Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass „Frederic“ seine Liebe zu „Jasmin“ mit dem Leben bezahlen muss – aber wie kommt es zu dem Serientod bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“? Neueste Fotos lassen Böses erahnen…

„Frederic“ und „Jasmin“ sind unsterblich ineinander verliebt und wollen sogar den Bund der Ehe eingehen - die Traumhochzeit soll so schnell wie möglich stattfinden. Es könnte alles so schön sein, wenn „Frederic“ nicht „Jasmins“ Vater wäre. Das Inzest-Drama bei GZSZ spitzt sich aktuell zu und steuert schnurgerade auf seinen Höhepunkt zu – und dieser wird Seriencharakter „Frederic“ das Leben kosten.

„Frederic“ stirbt nach Streit mit „Katrin“

Doch wie kommt es zu dem Todesfall? Neueste Fotos zeigen, wie „Frederic“ sich mit „Jasmins“ Mutter streitet, dabei bedroht „Frederic“ „Katrin“ mit einer Weinflasche. Der Streit zwischen den beiden eskaliert und „Maren“ und „Anni“ schreiten in letzter Minute ein. Was „Katrin“ vor schlimmen Übel bewahrt, bedeutet für „Frederic“ den Tod. Dieser liegt nach dem Streit reglos am Boden, die Weinflasche daneben. „Anni“, „Maren“ und „Katrin“ beugen sich hilflos über ihn.

Weiterer Serienausstieg?

Eines ist definitiv sicher: „Frederic“ wurde mit der Weinflasche erschlagen. Doch welche der drei Frauen ist schuld am Ableben von „Frederic“? Und muss „Anni“, „Maren“ oder „Katrin“ schon bald ins Gefängnis wegen Totschlag? Die Antwort auf diese Fragen gibt es immer werktags ab 19.40 Uhr auf RTL.

Drama pur! Die tragischsten GZSZ-Serientode

 
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?