Von Fatmata Abu-Senesie 0
Seit 24 Jahren verheiratet

„Indiana Jones“: Kate Capshaw ist die Frau an der Seite von Steven Spielberg

Steven Spielberg und Ehefrau Kate Capshaw

Steven Spielberg und Ehefrau Kate Capshaw

(© Getty Images)

Als „Willie' Scott" in „Indiana Jones und der Tempel des Todes" im Jahr 1984 gelang Kate Capshaw der große Durchbruch als Schauspielerin. Doch nicht nur das: Bei den Dreharbeiten lernte sie auch ihre große Liebe kennen und zwar keinen geringeren als Regisseur Steven Spielberg.

In „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ verkörperte Kate Capshaw (61) im Jahr 1984 die Rolle der „Willie Scott“ und begeisterte unzählige Kinobesucher. Mit ihrer grandiosen Darbietung wurde die hübsche Blondine plötzlich zum gefeierten Hollywood-Star. Doch die Schauspielerin verdankt nicht nur ihrer Filmarbeit den Ruhm, sondern auch ihrem Ehemann, den Kultregisseur Steven Spielberg (68), den sie bei den Dreharbeiten zum zweiten Teil der Filmreihe kenne und lieben lernte.

Spielberg-Familie

Seit 1991 ist die heute 61-Jährige mit der Filmlegende verheiratet. Das Paar hat insgesamt sechs Kinder: Drei leibliche, zwei adoptierte und eine Tochter aus einer früheren Beziehung von Kate. Steven Spielberg und seine Ehefrau leben zusammen mit ihren jüngsten Kindern in Los Angeles. 

Karriere von Kate und Ehemann

Leider konnte Mrs. Spielberg an ihren früheren Erfolg, wie zum Beispiel in der Rolle der bezaubernden Sängerin an der Seite von Harrison Ford (72) nie anknüpfen. Ihr Ehemann hingegen ist in der Filmindustrie gar nicht mehr wegzudenken. Seit 1971 ist Spielberg im Showgeschäft tätig. Er ist Filmproduzent, Filmregisseur, Drehbuchautor und steht ab und zu sogar selbst vor der Kamera – ein Multitalent eben. Er wurde schon unzählige Male mit einem Oscar in der Kategorie „Beste Regie“ und „Bester Film“ ausgezeichnet.

Bildergalerie: Promi-Paare, die sich am Set kennengerlernt haben

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?