Von Vanessa Rusert 0
Til Schweigers Tochter

In „Zweiohrküken“ war sie erst 5 Jahre alt: Heute ist Emma Schweiger ein Teenager

Emma Schweiger 2014

Emma Schweiger 2014

(© Future Image / imago)

Wie schnell doch nur die Zeit vergeht! Während des Drehs zum Film-Hit „Zweiohrküken“ war Emma Schweiger erst zuckersüße fünf Jahre alt. Heute ist die Tochter von Til Schweiger schon ein Teenager und will mit ihren 12 Jahren bereits in Papas Fußstapfen treten.

Töchterchen Emma Schweiger durfte schon in einigen Filmen von Papa Til Schweiger (51) mitspielen. Die heute Zwölfjährige war unter anderem bereits in „Kokowääh“, „Keinohrhasen“ und „Zweiohrküken“ zu sehen. Zuletzt spielte sie die Rolle der „Tilda Rosenbach“ in der preisgekrönten Tragikkomödie „Honig im Kopf“.

Sie möchte Film studieren

Doch das kleine fünfjährige Mädchen, das in „Zweiohrküken“ die Rolle der „Cheyenne-Blue“ spielte und die Zuschauer mit ihrem süßen Mäusezahn-Lächeln um die Finger wickelte, ist längst zu einem hübschen Teenie herangewachsen. Die heute zwölfjährige Emma weiß schon jetzt, was sie will, wie sie gegenüber der „Bild“ erzählte: „Ich möchte Film studieren und nicht vor der Kamera stehen. An meinem Papa habe ich gesehen, wie anstrengend es sein kann, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Im Sommer möchte ich ein Praktikum bei meinem Vater in der Filmproduktionsfirma machen.“

Auch Emmas Bruder Valentin ist ganz schön erwachsen geworden

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?