Von Andrea Hornsteiner 0
Angelina Jolie eine Diebin?

"In the Land of Blood and Honey": Hat Angelina Jolie die Filmidee geklaut?

Ein kroatischer Autor wirft aktuell Angelina Jolie vor, sie habe die Idee für ihr Drama über den Bosnischen Bürgerkrieg aus seinem Roman geklaut. Muss sich die Schauspielerin nun wegen Urheberrechtsverletzungen vor Gericht verantworten?


Angelina Jolie ist nicht mehr nur eine Schauspielerin. Sie will nun mit ihrem Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" auch unter die Hollywood-Regisseure gehen.

"Dieser Film bedeutet mir einfach so viel. Und dass alle aus dem ehemaligen Kriegsgebiet stammenden Schauspieler heute Abend hierher gekommen sind und ich sie wieder sehen kann, ist einfach großartig", so die Schönheit in einem aktuellen Interview mit RTL.

Aber jetzt erhebt der kroatische Autors James J. Braddock schwere Anschuldigungen gegen den Hollywood-Star. Denn er behauptet, Angelina Jolie solle die Idee für ihr Drama über den Bosnischen Bürgerkrieg aus seinem Roman "The Soul Shattering" geklaut haben. Deshalb habe er sie jetzt auch wegen Urheberrechtsverletzungen angezeigt.

Doch für Angelina Jolie kein Grund zur Panik: "Oh, dass solche Vorwürfe kommen, gehört einfach dazu. Das weiß jeder." Man merkt einfach, dass die Schauspielerin schon lange im Filmgeschäft ist.

Es wird wohl noch ein wenig dauern, bis sich herausstellen wird, ob der Vorwurf aus der Luft gegriffen ist oder nicht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: