Von Lena Gertzen 0
Instagram, Facebook und Co.

In Erinnerung an Robin Williams: Seine letzten Posts und Fotos

Robin Williams und Tochter Zelda - sein letztes veröffentlichtes Foto auf Instagram

Robin Williams und Tochter Zelda

(© Robin Williams / Instagram)

Schon ein Jahr ist es her, dass Robin Williams sich auf tragische Art und Weise das Leben nahm. Der Schauspieler, der in Filmen wie „Good Will Hunting“ oder „Mrs. Doubtfire“ brillierte, verstarb am 11. August 2014. Seine letzten Lebenszeichen auf Instagram, Facebook und Twitter scheinen auch ein Jahr nach seinem Tod noch immer sehr bedeutungsvoll.

Es war ein trauriger Tag in der Geschichte von Hollywood. Der großartige Schauspieler Robin Williams (†63) nahm sich am 11. August 2014 in seiner Verzweiflung das Leben. Er erhängte sich mit Hilfe eines Gürtels und wurde von seiner Assistentin leblos aufgefunden. Robin Williams litt unter starken Depressionen. Sein letztes Foto bei Instagram ist ein altes Schwarz-Weiß-Foto von sich und seiner Tochter Zelda (26). Unter dem gemeinsamen Schnappschuss gratuliert er ihr liebevoll zum 25. Geburtstag. Ein Zufall, dass ausgerechnet ein Familienfoto den Abschluss seines Instagram-Accounts bildet?

Selbstmord am 11. August 2014

Weiterhin scheint Robin Williams auch sehr stolz auf seinen tierischen Namensvetter gewesen zu sein. Der Zoo in San Francisco benannte einen Gorilla nach dem Schauspieler. Robin Williams ließ es sich nicht nehmen, den Menschenaffen im Zoo zu besuchen und hielt diesen Moment mit einem gemeinsamen Bild fest. Bei Facebook bestand Robin Williams letztes Lebenszeichen darin, dass er seinen Fans einen ersten Einblick auf seinen neuen Film „Nachts im Museum“ ermöglichte. „Ich hoffe, der Film gefällt euch“, schrieb er zu dem Link. Dass dies seine letzte Botschaft an seine Fans sein würde, konnte wahrlich niemand ahnen.

Ruhe in Frieden, Robin Williams.

 

Feeding...

Ein von therobinwilliams (@therobinwilliams) gepostetes Foto am