Von Kati Pierson 0
Live aus Rust

Immer wieder sonntags: Zwischen Bayern-Niederlage und Ibiza

Stefan Mross begrüßte auch heute wieder viele Gäste im Europa-Park in Rust. Strahlender Sonnenschein und ein gute gelauntes Publikum feierten die Künstler und den Moderator. Andy Borg, Géraldine Olivier, Judith & Mel, Lena Valaitis, Sarah Stephanie und viele mehr sorgten für Stimmung.


Mit den Zeilen "Heute haben wir nix zu feiern, Deutschland leidet mit den Bayern" im Eröffnungssong zeigte Stefan Mross bei "Immer wieder Sonntags" sein großes Herz für den FC Bayern und die Niederlage im großen Champions-League-Finale am Samstagabend.

Andy Borg eröffnete dann mit "Sommer auf Ibiza" (dort im Sand, Sand, Sand - Lachen in der Sonne - dort am Strand, Strand, Strand)  den Mitklatsch- und Schunkelwettbewerb bei der ARD.  Seit 30 Jahren erfreut uns der quirlige Österreicher jetzt schon mit seinen Hits. Auf die Frage von Stefan Mross, wo denn sein nächster Auftritt wäre, antwortete Andy Borg: "In ca. 20 min da drüben". Ja so ist er der Sänger vom 1982 Nr.1-Hit "Adios Amor".

Géraldine Olivier strahlte mit der Sonne um die Wette als sie sang "Was auch immer Du willst" und so ihr aktuelles Album "So ist das Leben" präsentierte.

In der Sommerhitparade kämpfte heute Aline Alexandra mit "Sommer im Herzen" gegen den Sieger der letzten Sendung Andreas Hastreiter mit "Sommer in meinem Herzen". Am Ende der Sendung gingen die meisten Anrufe an den alten und neuen Sieger Andreas Hastreiter.

Jörg Knörr, seines Zeichens Comedian und Stimmenimmitator, philosophierte auf seine bekannt witzige Art über den von den Maya vorhergesagten Weltuntergang 2012 und die Rettungspakete für Griechenland.

Vincent & Fernando errangen mit ihrem Titel "Du schleichst Dich sanft in meine Träume" die Gunst eines Mädchens und der Zuschauer. Das Nockalm Quintett war da mit dem Mädel schon weiter und stellte ernüchtert fest "Einer von uns lügt".

Judith & Mel blickten zurück auf ihr Leben und stellten fest "Unsere Liebe war kein Sommermärchen". Auch die "Wie gut kennst Du Deinen Fan?"-Runde gegen Andy Borg konnten die beiden für sich entscheiden. Sarah-Stephanie präsentierte den Titel "Der bittersüße Geschmack" ihres aktuellen Albums "Herzkommando".

De Randfichten beschwerten sich über "Die kleine Fliege". Bei Lena Valaitis war im "Sommernsonnenparadies" war von Fliegen und Mücken nicht viel zu hören. Sie fand die Sonnenküsse, das himmelleuchtende Blau und Sommerseeligkeit zu besingen, dann doch etwas reizvoller. Das Publikum stimmte ihr mit einem kräftigen Applaus zu.

Andy Borgs 20 Minuten waren dann nach über einer Stunde auch vorbei und er präsentierte seinen derzeit schönsten Song vom neuen Album "Blauer Horizont". Mit "Als sie noch Anna hieß" machte er den Starrausschmeißer des Vormittags.


Teilen:
Geh auf die Seite von: