Von Lucia-Nicole Zima 0
Show-Duell

„Immer wieder sonntags" vs. „Fernsehgarten": Wer hatte die besseren Quoten?

Andrea Kiewel moderiert den "Fernsehgarten"

Andrea Kiewel moderiert den "Fernsehgarten"

(© Getty Images)

ARD und ZDF kämpfen mit ihren Sonntagvormittag-Shows „Immer wieder sonntags" und „Fernsehgarten“ seit Jahren um die Quoten. Dieses Mal hatte das ZDF mit seiner Sendung die Nase vorne. Besonders beim jungen Publikum kam die Show mit Andrea Kiewel gut an.

Das Duell zwischen „Immer wieder sonntags“ (ARD) und dem „Fernsehgarten“ (ZDF) ging vergangenen Sonntag, 12. Juni, in die nächste Runde. Den Startschuss machte „Immer wieder sonntags“ von 10.00 bis 12.00 Uhr in der ARD. Die Show mit Stefan Mross (40), die aus dem Europa-Park in Rust gezeigt wird, erreichte einen Marktanteil von 16,7 Prozent. Die Reichweite lag bei unbeschreiblichen 1,89 Millionen Zuschauern am Sonntagmorgen. Um 11.50 Uhr startete das ZDF seinen zweistündigen „Fernsehgarten“ mit Andrea Kiewel (51). 2,4 Millionen Zuschauer fesselte die Sendung vom Lerchenberg in Mainz und erzielte damit einen Marktanteil von 17,9 Prozent.

„Fernsehgarten" kommt beim jungen Publikum deutlich besser an

ZDF hat dieses Mal das Duell der Open-Air-Shows für sich entscheiden können. Besonders beim jungen Publikum konnte die Sendung punkten. Da nach dem Spiel aber bekanntlich vor dem Spiel ist, darf man gespannt sein, wie die Quotenaufteilung nach der nächsten Ausgabe aussieht.