Von Kati Pierson 1
"Party mitanand" in Rust

Immer wieder sonntags: Stefan Mross muss hoch hinaus

Die sechste Sendung bei schönem Wetter feierte heute mit Pizza, Party und Volksmusikstar Stefan Mross. Am Ende der Sendung musste der Moderator hoch hinaus - ob er wollte oder nicht.


Zum sechsten Mal hieß es an diesem Sonntag in der Arena des Europaparks in Rust wieder "Immer wieder sonntags". Stefan Mross lockte bereits kurz nach Beginn der Sendung die Sonne endgültig hervor. Zumindest am Sonntag zwischen 10:00 und 11:30 Uhr ist es Sommer in Deutschland.

Musik und Spaß mit Michael Wendler und Kalle Pohl

Stargast der Sendung war heute Michael Wendler. Am Anfang der Sendung präsentierte er seinen neuen Hit "Honey Kiss" gemeinsam mit Anika. Die Sängerin beeindruckte heute neben einer tollen Performance mit einer neuen Haarfarbe. Am Ende der Sendung durfte der charmante und erschlankte Michael Wendler noch einmal seinen größten Hit "Sie liebt den DJ" präsentieren.

Sarah Jane verteilte "Tausend heiße Küsse". Mara Kayser hatte "Lust auf Sommer". Nic versuchte sich an dem Ibo-Klassiker "Nimm den ersten Flieger". Es gab ein Wiedersehen mit Tom Mathis. Der Elsässer schwärmte "So bist nur Du, Cherie". Norman Langen war nur "Einer von Millionen". Markus Wolfahrt stellte uns "Die Frau, die ich brauch" vor. Ehe und andere Streitigkeiten nahm Komiker Kalle Pohl auf die Schippe.

Stefan Mross feiert eine Party mit Pizza

Bereits am Anfang der Sendung stellte Stefan Mross "seinen" Pizza-Bäcker vor. Der Italiener zeigte wie man einen Pizza-Teig gekonnt jongliert und stellte am Ende einen neuen Rekord mit einer 99cm-Pizza auf. Zur Belohnung durfte er Stefan Mross und seinen Titel "Party mitanand" ansagen.

Der war mit dem Singen noch gar nicht ganz fertig, da nötigte ihn sein Team bereits wieder zu seiner Herausforderung. Gesichert an einem Seil vom Profi musste er Cola-Kisten auf denen er stand in die Höhe stapeln. 10 Kisten schaffte der Entertainer so aufeinanderzutürmen in 60 Sekunden. Klasse Leistung vom Bayern!


Teilen:
Geh auf die Seite von: