Von Kati Pierson 0
Hoch das Bein

Immer wieder sonntags: Stefan Mross mit neuem Titel und Akrobatik

Zum vierten Mal hieß es in diesem Jahr im Europa-Park in Rust: Immer wieder sonntags kommt Stefan und bringt Spaß, Musik & Gute Laune. Diese Woche hatte er das alles persönlich dabei inkl. einer akrobatischen Glanzleistung.


Ganz kam der Moderator Stefan Mross nicht am Thema Fussball-EM vorbei, denn im Publikum saß Berti Vogts. Was liegt da näher, als den ehemaligen Fußballer und Nationaltrainer über seine Meinung zum gestrige Spiel der Nationalelf  zu befragen. Aber bevor es richtig los ging, schickte Stefan Mross senderübergreifende Geburtstagsgrüße an Andrea "Kiwi" Kiewel im ZDF-Fernsehgarten nach Mainz.

Die Höhner starteten den musikalischen Reigen mit "Schade Schokolade" und sie schlossen ihn auch wieder mit einem Medley ihrer größten Hits.  Dazwischen lieferten sich musikalische, komische und akrobatische Nummern ein heißes Rennen um die Gunst der 2500 Zuschauer.

In der Sommer-Hitparade kämpften diese Woche Stefanie Jodl mit "Sommer is des, was i so gern hab" und Andreas Hastreiter mit "Sommer in meinem Herzen" um den Tagessieg. Auch heute konnte Andreas Hastreiter mit 70% wieder klar gewinnen.

Lou versprach "Heut Nacht oder nie", Bobby Rosso forderte "Tanz mit mir", die Alpenrebellen hatten "Bock auf Rock" und Isabell Varel war "Mit Schuld" und Marc Pircher feierte mit "Anna-Lena" sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Christian Franke stand gar mit einem Gipsarm und Edward Simoni auf der Bühne und suchte "Ein[en] neuen Ozean". Bernhard Brink fragte philosophisch "Wie weit willst Du gehn"?

Und was machte der Moderator Stefan Mross? Tja der ließ sich "nur" auf eine akrobatische Darbietung ein, präsentierte seinen neuen Single-Hit "Die Power einer Frau" und versuchte sich als Witze-Erzähler. Für alle Fußballbegeisterten haben wir hier Stefans WM-Witz: "Was macht ein Holländer wenn er Europameister ist? - Er schaltet die Spielkonsole aus!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: