Von Kati Pierson 1
Regen in Rust

Immer wieder sonntags: Stefan Mross mit eigenem Fussball-Orakel

Bei "Immer wieder sonntags" ging es heute heiß und nass her. Thor öffnete die Schleusen und das Fussball-Orakel "Gertrud" hinterließ nur eine künstlerisch wertvolle Schleimspur.


Dass der Wettergott Thor ein "Immer wieder sonntags"-Fan ist, wissen wir ja. Es wird gemunkelt, dass die Liebesgöttin Branwen ihn diesen Sonntag ein wenig ablenkte. Deshalb verzog sich das Hoch "Stefan" pünktlich zur Sendung und der Moderator Stefan musste selbst für Hochstimmung sorgen.

Ganz in weiß und mit pinkem Hemd lehnte er sich im Nieselregen zurück, während die Stars und Gäste ackern durften. Ackern durfte, wollte aber anscheinend nicht ganz, seine Orakel-Schnecke Gertrud! Die Weinberg-Schnecke konnte sich bis zum Ende der Sendung aber nicht zwischen Salatblatt "Deutschland" und Salatblatt "Dänemark" entscheiden. Promipool vermutet, dass beide Blätter vom gleichen Kohlkopf stammten. Also übernahm Jürgen Drews den Job des Orakels und tippte auf 3:0 für Deutschland. Was Jürgen Drews sonst noch so anstellte, erzählen wir Euch im nächsten Artikel.

Außerdem mittendrin und nicht nur dabei waren in der 5. Sendung aus dem Europa-Park in Rust aber noch mehr.  Die Grubentaler fragten "Was kann denn schöner sein". Antonia hatte "100.000 kleine Herzen" zu verschenken. Die Schäfer tanzten "Barfuß unter Palmen". Nicki verliebte sich "Mir nix Dir nix". Tom Astor zeigte an Hand von "Du bist der positivste Schock meines Lebens", dass man auch scheinbar unsingbare Texte zum Ohrwurm machen kann. Michelle hatte die "Große Liebe" dabei. Tony Marshall tanzte "Samba auf Mallorca".

Auch dieses Mal siegte wieder Andreas Hastreiter mit seinem Titel "Sommer in Deinem Herzen" gegen Christian Discaro mit "Sommer, Sonne, Zärtlichkeit und Du" in der Sommerhitparade.


Teilen:
Geh auf die Seite von: