Von Kati Pierson 1
75 Jahre Mross

Immer wieder sonntags: Stefan Mross feiert drei Jubiläen mit mehr Sendezeit

Am 15. Juni geht es endlich wieder los. "Immer wieder sonntags" mit dem Publikumsliebling Stefan Mross kehren zurück auf die TV-Bildschirme. Das zehnte Jahr in Folge moderiert der Sänger jetzt schon die Show, aber es gibt noch weitaus mehr zu feiern.

Stefan Mross bei "Immer wieder sonntags"

Stefan Mross bei "Immer wieder sonntags"

(© Getty Images)

Stefan Mross startet mit "Immer wieder sonntags" am 15. Juni in eine neue Saison. Ab 10 Uhr gibt es dann wieder "Schlager, Stimmung, Volksmusik" am Stück. Im Jubiläumsjahr wird die Sendezeit von Stefan Mross sogar heraufgesetzt und im Oktober gibts eine Jubiläumssendung.

75 Jahre Stefan Mross - dreifache Glückwünsche

Gleich drei Jubilare gibt es in diesem Jahr für den Entertainer Stefan Mross zu feiern. Neben seinem 40. Geburtstag im November, kann er auf 10 erfolgreiche Jahre als Moderator von "Immer wieder sonntags" sehr stolz sein. Aber der Musiker steht auch seit mittlerweile 25 Jahren auf der Bühne - wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Seit vielen Jahren wird die Show "Immer wieder sonntags" aus dem Europapark in Rust gesendet. Jeden Sonntagmorgen lockt der Publikumsliebling in den Sommermonaten einige tausend Menschen in die dortige Arena und Millionen vor die Bildschirme. Hausherr Roland Mack und die ARD scheint dies zu freuen, denn jetzt erhält die Show mehr Sendezeit. Drei der 14 Folgen werden diese Jahr nicht 90 Minuten gehen, sondern volle zwei Stunden. Zusätzlich wird am 05. Oktober in der ARD eine zweistündige Jubiläumssendung ausgestrahlt.

"Immer wieder sonntags" - Viele Stars und noch mehr Möglichkeiten für die Fernsehzuschauer

Doch nicht nur die Sendezeit wird verlängert. Die Show wird auch multimedialer. War es letztes Jahr für die Fernsehzuschauer nur möglich für den Sommerhitkönig abzustimmen, kommt in diesem Jahr eine Facebook-Seite und ein MMS-Service hinzu. Neu wird auch die Rubrik: "Das Lied Deines Lebens".

Die Gästeliste kann sich in diesem Jahr auch wieder sehen lassen. Es gibt ein Wiedersehen mit Christian Lais & Ute Freudenberg, Frau Wäber, Olaf Berger, Beatrice Egli, Linda Hesse, Santiano, Michelle, Jürgen Drews, Bernhrad Brink, Stefanie Hertel, Peter Kraus und vielen, vielen mehr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: