Von Sophia Beiter 0
Im Herbst geht es los

Im Stil von „Verliebt in Berlin“: Neue Serie auf Sat.1

Sat.1-Zuschauer können sich ab Herbst 2015 auf eine neue tägliche Vorabendserie freuen! Und der Sender hat sich einiges vorgenommen: Die neue Serie soll nicht nur möglichst viele Menschen vor den Fernseher locken, sondern auch etwas sein, das man so noch nie gesehen hat. Damit spielt Sat.1 auf seinen Erfolg mit der Telenovela „Verliebt in Berlin“ vor zehn Jahren an.

Alexandra Neldel alias "Lisa Plenske"

Alexandra Neldel alias "Lisa Plenske"

(© Scherf / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der Sender Sat.1 möchte nun auch wieder eine tägliche Vorabendserie ins Rennen schicken. Im Herbst soll die neue Serie starten! Einzelheiten sind noch unbekannt – einige Informationen ließ sich Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow aber doch im Gespräch mit „DWDL“ entlocken.

„Hauptfigur vom Typ Bridget Jones“

Die Serie soll eine Komödie werden, die leichte und lustige Unterhaltung bietet. Paalzow meinte: „Es ist eine romantische Komödie, humorvoll erzählt, mit einer starken Hauptfigur vom Typ Bridget Jones.“

Ähnlich wie „Verliebt in Berlin“

Der Geschäftsführer erwähnte außerdem die Telenovela „Verliebt in Berlin“, die zwischen 2005 und 2007 viele Fans begeisterte. „'Verliebt in Berlin‘ war eine Serie, die man in Deutschland noch nicht gesehen hatte. So soll es wieder werden“, wünscht sich Paalzow. Hoffentlich wird die neue Serie sogar noch um einiges besser. Denn „Verliebt in Berlin“ mit Alexandra Neldel (38) in der Hauptrolle musste nach zwei Staffeln abgesetzt werden.

Wieder Alexandra Neldel in der Hauptrolle?

Über die Besetzung verlor Paalzow kein Wort. Dürfen sich Zuschauer wie in "Verliebt in Berlin" wieder auf die begabte Schauspielerin Alexandra Neldel freuen, für die die Serie der Sprung in die Berühmtheit bedeutete? Fans sind gesapnnt!

Bildergalrie: „Ugly betty" - Die Darstellerinnen im wahren Leben

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?


Teilen:
Geh auf die Seite von: