Von Vanessa Rusert 0
Todestag des Kult-Stars Michael Landon

Im Herzen verankert: Michael Landon

Es heißt: die Besten sterben früh. So starb der bekannte Schauspieler Michael Landon bereits im Alter von nur 54 Jahren. An seinem Todestag, dem 1. Juli, denken viele Menschen an den erfolgreichen Serien-Star.

Michael Landon spielte bei "Unsere kleine Farm" mit

Michael Landon spielte Charles Ingalls bei "Unsere kleine Farm" mit

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der Kult-Star Michael Landon ist bereits seit 23 Jahren tot. Bekannt wurde der Schauspieler vor allem durch seine wichtige Rolle des "Little Joe Cartwright" in der Fernsehserie "Bonanza" und die des "Charles Ingalls" in der Serie "Unsere kleine Farm" in den 80er- und 90er-Jahren. Neben dieser Arbeit war er ebenso Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Seinen ursprünglichen Namen Eugene Maurice Orowitz änderte er damals zu Michael Landon, welchen er einem Telefonbuch von Los Angeles entnahm.

Kampf gegen den Krebs verloren

Im April 1991 wurde bei Landon Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Dieser hatte bereits seine Leber angegriffen, woraufhin Landon am 1. Juli 1991 im Alter von 54 Jahren starb. In Gedanken an ihren Schauspielkollegen nannte Melissa Gilbert, die in der Serie "Unsere kleine Farm" seine Tochter "Laura" spielte, ihr zweites Kind Michael. Landon selbst wurde auf dem Hillside Memorial Park Cemetery in Culver City beerdigt.

Klickt euch durch die Bildergalerie: "Unsere kleine Farm" - So sehen die Darsteller heute aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: