Von Mark Read 0
Die Ergebnisse

Ihr habt gewählt: Das war der beste deutsche Spieler gegen Dänemark

Zwischendrin musste die deutsche Nationalelf zittern, doch am Ende des dritten EM-Gruppenspiels stand ein 2:1-Sieg gegen Dänemark und damit der souveräne Einzug ins Viertelfinale. Wie immer durftet ihr anschließend den deutschen "Man of the Match" wählen - so habt ihr euch entschieden.


Bildquelle: Ian Walton/Getty Images via image.net

Er hat mächtig Kritik abbekommen. Nicht alles davon war berechtigt. Doch Lukas Podolski hat sich nicht von seinem Weg abbringen lassen. Gegen Dänemark erhielt er von Joachim Löw erneut die Chance von Beginn an. Und in seinem 100. Länderspiel strafte "Prinz Poldi" alle seine Kritiker Lügen. Er war von Beginn an hellwach und viel präsenter als in den beiden Gruppenspielen zuvor. Früh bereitete er eine Großchance für Thomas Müller vor, ehe er in der 19. Minute selbst traf. Das 1:0 für Deutschland war sein 44. Treffer im Nationaltrikot.

Zwar musste Podolski Mitte der zweiten Halbzeit das Feld verlassen, doch die UEFA würdigte seine Leistung anschließend mit der Auszeichnung zum "Man of the Match". Ihr habt euch dieser Meinung angeschlossen und Poldi in unserem Voting ebenfalls zum besten deutschen Spieler gegen Dänemark gekürt. Satte 51 Prozent eurer Stimmen sahnte der "Prinz" ab!

Auf Rang zwei folgt der zweite deutsche Torschütze gegen die Dänen, Lars Bender. Der junge Leverkusener rutschte ja bekanntlich nur in die Startelf, weil Jerome Boateng gesperrt fehlte. Doch Bender zeigte auf der ungewohnten Position als Rechtsverteidiger eine couragierte Leistung und ließ keinerlei Nervosität aufblicken. Das Tor zum 2:1 war das Sahnehäubchen auf seine Leistung und brachte ihm 20 Prozent eurer Votes ein. Rang drei geht an den erneut starken Mats Hummels, den ihr ja nach den ersten beiden Vorrundenspielen jeweils zum "Man of the Match" gekürt hattet. Diesmal sahnt der Dortmunder immerhin noch 8 Prozent der Stimmen ab.

Am Freitag trifft die deutsche Elf im Viertelfinale auf Griechenland (Anstoß um 20:45 Uhr). Natürlich dürft ihr anschließend wieder den "Man of the Match" wählen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: