Von Mark Read 0
Eins mit Sternchen

Ihr habt entschieden: Mats Hummels war der Beste gegen Portugal

Nach dem 1:0-Auftaktsieg der deutschen Mannschaft gegen Portugal hattet ihr die Chance, den besten DFB-Spieler zu bestimmen. Ihr habt euch für den Dortmunder Youngster entschieden, der erst überraschend zu seinem Einsatz gekommen war: Mats Hummels!


Hinterher blieb Mats Hummels bescheiden wie immer. Obwohl ihn die deutsche und auch die internationale Presse für sein hervorragendes Spiel gegen Portugal feierte, sah der 22-jährige Abwehrmann von Borussia Dortmund keinen Grund, abzuheben. "Ich habe mich sehr gefreut, dass ich spielen durfte", sagte Hummels auf der Pressekonferenz des DFB am gestrigen Sonntag. "Es ist schön, wenn man gebraucht wird."

Für die allermeisten Beobachter war sein Startelf-Einsatz an Stelle von Per Mertesacker ziemlich überraschend gekommen. Doch Hummels war in seinem 15. Länderspiel von der ersten Sekunde an hellwach und präsent, gewann fast alle seiner Zweikämpfe und blieb ohne Fehler. Dass die DFB-Elf die Schlussoffensive der Portugiesen unbeschadet überstand, ist zu einem großen Teil sein Verdienst. Doch auf den Lorbeeren ausruhen will sich der Dortmunder deshalb nicht: "Ich denke, von einem Stammplatz sollte man noch nicht reden. Ich bin froh, dass es mir gelungen ist, mich aufzudrängen und wir das Spiel gewonnen haben."

Auch die Promipool-Leser haben Hummels' bärenstarke Leistung gewürdigt. Über die Hälfte unserer User, exakt 51 Prozent, wählten den Defensivmann zum besten deutschen Spieler der Partie. Die zweitmeisten Stimmen bekam Torhüter Manuel Neuer (15 Prozent) knapp vor Stürmer Mario Gomez (13 Prozent), der den 1:0-Siegtreffer geköpft hatte.

Am Mittwoch steht um 20:45 Uhr das zweite Gruppenspiel der deutschen Elf gegen die Niederlande an. Auch nach dieser Partie werden die User wieder die Möglichkeit haben, den Spieler des Spiels zu küren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: