Nils 0
Iffis Leben

Iffi in der "Lindenstraße": Klaus Beimer, Momo Sperling und andere Affären

Als Iphigenie Zenker war sie einst die freche Rothaarige, die Klaus Beimer und Manuel Griese den Kopf verdrehte, ehe es in ihrem Serien-Leben selbst drunter und drüber ging. Was hat Iffi nicht schon alles erlebt in der berühmtesten Straße Deutschlands...


Promipool.de blickt auf ein bewegtes Leben. Naja, zumindest auf eine bewegendes Serien-Leben der Iphigenie Zenker, die mit ihrer Familie seit 1990 die Lindenstraße unsicher machte. Ihr Bruder Jo sollte es sogar bis nach Hollywood schaffen: Til Schweiger mimte den ältesten Sprössling der Zenkers bis zu seinem Serienabschied rund zwei Jahre später. Jo hatte sich unsterblich in seine Stiefmutter Gabi verliebt – und suchte das Weite. Die Frauenwelt trauerte um sexy Til. Rebbecca Simoneit-Barum startete als Iffi Zenker in der Lindenstraße aber erst so richtig durch.

Sie lernt den Nachbarjungen Momo Sperling kennen und erlebt mit ihm eine Nacht mit Folgen. In Serienfolge 407 beschließt Iffi, das Baby zu bekommen, in Folge 441 erblickt der kleine Nico im Mai 1994 das Licht der heilen Welt, die aber schon bald düstere Wolken zu bieten hat. Denn Kurt Sperling, Iffis Stiefvater in spe, funkt dazwischen. Beide beginnen eine heiße Affäre, bis Gabi sie ertappt – im Klingschen Waschkeller, versteht sich.  Zu viel für Momo, der daraufhin in eine Psychiatrie eingewiesen und später seinen Vater ermorden wird.

Iffi findet neue Liebschaften: Erst den Beleuchter Heiko, dann Nicos Lehrer Jan, der sie schließlich sogar vor den Traualtar führt. Doch in Folge 1063 ist auch dieses Glück zerstört, als Jan erfährt, dass nicht er, sondern Momo der leibliche Vater von Antonia ist – die Folge eines letzten One-Night-Stands mit dem Ex. Doch auch ihr Sprössling Nico ist früh aktiv und bekommt mit seiner Freundin Caro Nachwuchs. Gefrustet vom Single-Leben lässt sie sich von „Klausi“ zu einem Speed-Dating überreden, das zwar wenig vom Erfolg gekrönt ist. Doch dafür kommen sich Klaus und Iffi näher. In Folge 1306 geben sich die beiden schließlich das Ja-Wort. Überschattet von der Entführung von Mila, Klaus´ Tochter aus der Beziehung mit Nastya, verlässt Iffi schließlich die Lindenstraße in Folge 1370, nachdem sie und Klaus die Ehe für gescheitert ansehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: