Von Lisa Winder 0
Freundin von Mario Götze

„Ice Age - Kollision voraus": Ann-Kathrin Brömmel spricht Faultierdame „Francine"

Ann-Kathrin Brömmel spricht „Francine" in „Ice Age"

Ann-Kathrin Brömmel spricht „Francine" in „Ice Age"

(© Future Image / imago)

Ann-Kathrin Brömmel leiht in dem neuen „Ice Age"-Film (Kinostart 30. Juni) der Faultierdame „Francine" ihre Stimme. Die Freundin von Nationalspieler Mario Götze sprach mit „Promipool" über ihr neues Projekt und verriet, wie viel von der Faultierdame „Francine" in Ann-Kathrin steckt.

Promipool: Du bist in dem neuen „Ice Age“- Film als Synchronsprechern zu hören. Wie hast du dich auf diese neue Aufgabe vorbereitet?

Ann-Kathrin: „Ich habe zusammen mit meinem Vocal Coach die Textstellen eingeübt und vor Ort hatte ich einen tollen Regisseur, der mir bei Schwierigkeiten weitergeholfen hat."

Promipool: Wie kam es zu der Zusammenarbeit? 

Ann-Kathrin: „Ich habe von 20th Century Fox die Anfrage bekommen und war sofort begeistert. Ich liebe es, neue Wege zu gehen und mich zu entwickeln und vor allem nur mit meiner Stimme zu überzeugen, war eine schöne Herausforderung." 

Promipool: War es immer schon ein Traum von dir, als Synchronsprecherin zu fungieren? 

Ann-Kathrin: „Um ehrlich zu sein, habe ich nicht mal ansatzweise daran gedacht, dass ich so etwas mal machen könnte und deshalb war ich auch von Anfang an begeistert das auszuprobieren."

Promipool: Wie viel Ann-Kathrin steckt in der Faultierdame „Francine“?

Ann-Kathrin: „,Francine' und Ann-Kathrin sind sehr bestimmend und wissen, was sie wollen und was sie eben nicht wollen. Aber im Gegensatz zu Ann-Kathrin ist ,Francine' leicht dramatisch veranlagt."

Promipool: Kannst du das Gefühl beschreiben, wenn man seine eigene Stimme in einem Blockbuster hört?

Ann-Kathrin: „Ich habe schon bei den Aufnahmen vor Freude kaum aufgehört zu lachen. Es ist so ein cooles Projekt und einfach ein so schönes Gefühl ein Teil von einem so großartigen Film zu sein."

Promipool: Du hast dein Schauspieltalent schon in einigen TV-Werbungen bewiesen. Könnte es passieren, dass wir dich bald in einem Film oder einer TV-Serie sehen?

Ann-Kathrin: „Ich habe großen Respekt vor der Schauspielerei und weiß, wie viel Arbeit und Fleiß darin steckt. Wenn man mich für gut erachtet und findet, ich könnte so etwas machen, dann sage ich nicht 'nein'. Ich bin immer offen, mich zu verbessern und neue Wege zu gehen."

Promipool: Welche Teams sind deine Favoriten bei dieser EM? Und wer wird im Finale stehen?

Ann-Kathrin: „Deutschland als Heimatland wird für immer mein Favorit sein. Meine Eltern leben in Spanien und ich mag auch die Art des spanischen Fußballs. Im Finale werden die zwei besten Mannschaften stehen."