Von Sabine Podeszwa 0
Hugh Jackman in der Zwickmühle

Hugh Jackman: Seine Frau mag keine Muskeln

Hugh Jackman kann es seiner Frau einfach nicht Recht machen. Während er einen tollen Body vorzuweisen hat, den er vorwiegend seinen Filmrollen zu verdanken hat, hätte sie lieber einen ganz normalen Ehemann, der nicht wie ein Adonis aussieht.

Hugh Jackman und Deborah Lee

Hugh und seine Frau Deborah

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Hugh Jackman (44) ist ein erfolgreicher Hollywood-Schauspieler, der sich zudem optisch auch noch sehen lassen kann. Vor allem in seinem Körper steckt eine Menge Arbeit drin, was dazu führt, dass der Schauspieler zahlreiche Muskeln sein Eigen nennen darf. Hugh Jackmans Ehefrau Deborra Lee-Furness dürfte also höchst zufrieden sein, denn während andere Ehefrauen sich über ihre Männer beklagen, weil diese sich gehen lassen, hat Hugh Jackmans Frau ein durchtrainiertes Prachtexemplar zuhause. Doch dummerweise findet Deborra Lee-Furness das überhaupt nicht gut.

"Als ich sie kennenlernte, musste ich gerade Muskeln zulegen. Ich spielte einen Gefangenen. Sie hat mich nie wirklich mit meiner wahren Figur gesehen" erzählte Jackman nun dem Globe. "Sie sagt andauernd zu mir: 'Dein Job als Ehemann ist es, schlecht auszusehen. Sei in schlechter Verfassung, sei übergewichtig und ungepflegt, damit ich großartig aussehe'" verrät der Schauspieler.

Vielleicht sollte Hugh Jackman seiner Frau zuliebe in Zukunft einfach andere Rollen annehmen. Wenn er auf Rollen als Superheld und Hero fortan verzichtet und stattdessen unscheinbare Figuren spielt, dürfte er bald zu seiner Ausgangsfigur zurückkehren und seine Ehefrau kann an seiner Seite in neuem Glanz erstrahlen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: