Von Mark Read 0

Hugh Hefner: Kein Ehevertrag - der Romantik Willen


Unter anderen Umständen würde sicherlich vielen Menschen ein verzücktes Lächeln auf das Gesicht zaubern, was jetzt bekannt wurde. Ein Prominenter möchte als Zeichen seiner Liebe und wegen der Romantik darauf verzichten, vor der Hochzeit mit seiner Angebeteten einen Ehevertrag aufzusetzen. Wohlgemerkt dies könnte ein verträumtes Lächeln hervorrufen, würde es sich bei dem Bräutigam nicht um den 84 Jahre zählenden, schwer reichen Playboy-Gründer Hugh Hefner handeln und bei der derart geliebten Braut nicht um das 24 Jahre alte Playboy Bunny Crystal Harris.

So allerdings löst die Kunde, dass der immerhin nach letzten Schätzungen 43 Millionen Dollar reiche Hugh Hefner der Romantik den Vorrang vor einem Ehevertrag gibt eher Kopfschütteln aus. Ein derart naiver Glaube an die ewige große Liebe stünde eher doch einem 20 jährigen frisch verliebten Jungen zu, denn einem Mann wie dem Playboy Gründer, von dem man annehmen sollte, dass er ein knallharter Geschäftsmann ist und gerade in seiner Branche über ausreichende Lebenserfahrung verfügen sollte.

Scheinbar macht allerdings auch die Liebe in einem Alter wie dem, welches der Bräutigam Hugh Hefner erreicht hat noch blind, anders ist wohl kaum zu erklären, warum er auf den Ehevertrag verzichten möchte. Allerdings bleibt bis zur geplanten Hochzeit des Paares noch ein wenig Zeit, genau genommen rund zehn Wochen. Vielleicht lüftet Hugh Hefner bis zu diesem Zeitpunkt ja noch einmal ein wenig die rosarote Brille der Verliebtheit und Romantik und setzt doch noch ein Schriftstück auf.

Wenn nicht, so kann der jungen Braut Crystal Harris nur beglückwünscht werden. Im Falle einer Scheidung, egal wie lang die Ehe mit dem 84 jährigen auch besteht, wäre sie mit über 21 Millionen Dollar eine gemachte Frau.


Teilen:
Geh auf die Seite von: