Von Mark Read 0

Hugh Hefner: Crystal Harris' Nachfolgerin ist schon da


Hugh Hefner ist und bleibt ein "Playboy". Der Gründer des Magazins trauert einer gescheiterten Beziehung allem Anschein nach nicht lange hinterher. Ist eine Freundin weg, wird sie ruckzuck durch eine andere schöne und junge Frau ersetzt.

Eigentlich wollte Hugh in diesem Monat die 25-jährige Crystal Harris heiraten. Eine ganze Zeit lang war das "Playboy-Bunny" die einzige Frau an der Seite des 85-jährigen. Doch dann bekam Crystal kalte Füße und verließ Hefner wenige Tage vor der Hochzeit. Aber diesen Verlust hat Hugh Hefner anscheinend bereits verkraftet. Denn wie der alternde "Playboy" via Twitter vor einigen Tagen verkündete, sei bereits ein neues Mädchen in sein Schlafzimmer eingezogen. "Nachdem Crystal nun weg ist, ist Anna mein liebstes Mädchen, aber auch eine gute Freundin von Crystal. Anna ist etwas ganz besonderes."

Doch Hugh Hefner wäre wohl nicht er selbst, wenn er sich nicht weitere schöne Frauen ins Haus holen würde. Und so ist Anna Sophia Berglund nicht die einzige Frau im Leben des 85-jährigen. Jetzt verkündete er, dass es eine zweite Freundin gäbe. Auch diese ist jung, hübsch und ein Playmate.

"Shera ist sowohl unsere November-Playmate 2011, als auch meine neue Freundin", so Hugh via Twitter. Er nennt die 27-jährige bereits liebevoll "Darling".

Crystal scheint schon längst ersetzt worden zu sein. Heute hat Hugh Hefner nur noch Spott für seine Beinahe-Ehefrau übrig. Die aktuelle Ausgabe des amerikanischen Männermagazins, auf dem Crystal zu sehen ist, ziert ein Aufkleber mit den Worten "Runaway Bride". Ebenfalls wurde nun erklärt, dass die Sendung in der die Hochzeit von Hefner und seiner dritten Frau thematisiert worden wäre, wie geplant ausgestrahlt werde. Doch anstatt der Trauung wird die Sendung nun unter dem Motto 'Braut, die sich nicht traut' stehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: