Von Stephanie Neuberger 0
Überraschende Vaterfreude

Hugh Grant: So heißt seine Tochter

Plötzlich und ohne vorherigen Gerüchte gab Hugh Grant in dieser Woche bekannt, dass er Vater eines kleinen Mädchens geworden ist. Der 51-jährige sei "überglücklich", hieß es im knappen Statement. Nun wurde der Name seiner Tochter bekannt.


Hugh Grant gilt als ewiger Junggeselle. Seine Beziehung mit Liz Hurley liegt bereits Jahre zurück und ein Leben als Ehemann und Familienvater schien unvorstellbar. Aber nun ist der Schauspieler Vater geworden. Da er nicht mehr mit der Mutter seiner Tochter zusammen ist, ist eine Hochzeit auch weiterhin nicht in Sicht, aber immerhin ist er nun ein stolzer Papa.

Die Sprecherin des Schauspielers verkündete überraschend, dass Grant sich über die Geburt seines ersten Kindes freut. Die Identität der Mutter sollte geheim gehalten werden. Doch die Presse hat mittlerweile herausbekommen, dass es sich bei der Mutter um die chinesische Schauspielerin Tinglan Hong handelt. Grant und die 19 Jahre jüngere Schauspielerin hatten eine kurze Affäre. Aber Hugh ist sehr engagiert und kümmert sich rührend um die Mutter seiner Tochter sowie um sein Baby. So zog Tinglan während der Schwangerschaft in eine 1,2 Millionen Euro teure Villa ein, die sich in der Nähe von Hughs Haus befindet. Dort lebt sie nun mit der Kleinen. Wie nun bekannt wurde, soll das Mädchen, das bereits vor einigen Wochen das Licht der Welt erblickte, Jessica heißen. Bei der Geburt war der Schauspieler nicht dabei. Warum er dieses Ereignis verpasste, ist unbekannt.

Obwohl Hugh Grant derzeit in Berlin für seinen neuen Film "Wolkenatlas" vor der Kamera steht, jettete der 51-jährige für einen Tag nach London, um Jessica zu sehen.

"Ich bin nur für 24 Stunden hier, ich drehe in Deutschland. Ich bin zurückgekommen, um mein Baby zu schützen", erklärte er den Fotografen, die vor der Tür von Tinglan Hong warteten. Auch wenn die stolzen Eltern kein Paar mehr sind, sollen sie sich in allen Dingen geeinigt haben.

Freunde des Schauspielers sind sich sicher, dass Hugh ein toller Vater für Jessica sein wird. "Er wird ein großartiger Vater sein! Er ist verrückt nach seiner Tochter. Er ist zwar nicht mehr mit der Mutter zusammen, aber er ist total begeistert“, zitiert das US Magazin einen Freund.


Teilen:
Geh auf die Seite von: