Von Mark Read 3
Unerfreuliche Videobotschaft

Howard Carpendale kündigt auf Facebook eine "lange Pause" an

Schlagersänger Howard Carpendale veröffentlichte heute bei Facebook eine Videobotschaft an seine Fans. Die dürften nicht allzu erfreut sein - denn "Howie" will sich für längere Zeit zurückziehen.


In gemütlichem Ambiente, einem kleinen Münchener Café, ließ Howard Carpendale eine Videobotschaft an seine Fans aufzeichnen und veröffentlichte sie heute auf seiner Facebook-Seite. Der wie immer höfliche und wortgewandte gebürtige Südafrikaner sprach über seine gerade zuende gegangene Tour, bedankte sich bei den Fans und ging dann auch auf den gemeinsamen Film mit seinem Sohn Wayne Carpendale ein, der am 25. Februar im TV zu sehen sein wird.

Doch der dritte Punkt, den "Howie" ansprach, dürfte seinen Fans weniger gefallen. Denn Carpendale hat vor, eine lange Pause einzulegen.

 

"Ich werde mich, nachdem dieser Film gelaufen ist, lange zurückziehen. Ich will einfach alles in Frage stellen, alles überlegen und ich brauche dafür Zeit. Wie es weitergeht, ob es weitergeht - ich habe keine Ahnung im Moment. Ich weiß nur, dass meine nächste CD nicht 'Halb-CD Nummer 37' sein darf. Die muss ganz anders sein."

Carpendale wolle neue Themen suchen und sich über Änderungen Gedanken machen. Er werde aber in diesem Jahr noch bei fünf Galas auftreten. Wenigstens ein kleiner Trost für die Fans. Andererseits klang der 66-Jährige nun auch nicht so, als hätte er überhaupt keine Lust mehr auf Musik. "Ich habe immer noch sehr viel Feuer, aber ich muss einfach einen Weg finden, wie ich zurückkommen kann und sagen kann: Hier ist etwas völlig Neues."

Na, da darf man ja gespannt sein. Wir wünschen dem beliebten Sänger eine fruchtbare Kreativ-Pause und sind gespannt, wann und wie er auf die große Bühne zurückkehrt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: