Von Martin Müller-Lütgenau 0
"Memoriam Tribute"

Hollywood trauert und vergisst "Glee"-Star Cory Monteith

Neben der eigentlichen Preisverleihung gedenkt Hollywood im Rahmen der Oscars auch den Verstorbenen des vergangenen Jahres. Doch einer fehlte beim sogenannten "Memoriam Tribute" - "Glee"-Star Cory Monteith.

Cory Monteith

Cory Monteith ist viel zu jung gestorben

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Verleihung der Oscars 2014 am gestrigen Sonntag war einmal mehr ein rauschendes Fest mit vielen strahlenden Gewinnern. Doch auch Hollywood nahm sich die Zeit, innenzuhalten und der Verstorbenen des Jahres 2013/2014 zu gedenken.

Wurde Cory Monteith vergessen?

Beim sogenannten "Memoriam Tribute" wurde unter anderem an Philip Seymour Hofman, Maximilian Schell und Paul Walker erinnernt. Doch der verstorbene "Glee"-Star Cory Monteith tauchte nicht in der Liste auf.

Empörung bei Fans und Angehörigen

Auch wenn es sich dabei nicht um böse Absicht handelte, sorgte der Fauxpas bei Fans, Freunden und Angehörigen des Schauspielers für Empörung. Allerdings handelt es sich um keinen Einzelfalls. Im Jahr 2010 vergaß man beispielsweise Farrah Fawcett.


Teilen:
Geh auf die Seite von: