Von Kathy Yaruchyk 0
Sie starb an den Folgen einer Operation

Hollywood-Legende Joan Rivers (†81) ist tot

Nach dem tragischen Tod von Schauspieler Robin Williams trauert die Welt nun um eine weitere Entertainment-Legende. Joan Rivers konnte sich von der mit Komplikationen verbundenen Stimmband-Operation Ende August nicht erholen und verstarb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren in ihrer Heimatstadt New York.

Joan Rivers ist gestorben

Joan Rivers verstarb im Alter von 81 Jahren

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ganz Hollywood trauert um TV-Legende Joan Rivers.  Die Entertainerin starb am 04. September 2014 an den Folgen einer Stimmband-Operation.

Während des medizinischen Eingriffs Ende August kam es zu einem Atemstillstand, nach welchem die Komikerin in ein künstliches Koma versetzt worden war. Von den Folgen konnte sich der TV-Star nicht mehr erholen.

Sie war die "Queen of Mean"

Auf ihrem Gebiet war Joan Rivers eine Pionierin, denn sie war eine der ersten weiblichen Stand-up Comedians der USA. Von den Hollywood-Stars wurde sie liebevoll als "Queen of Mean" bezeichnet, denn von ihr "beleidigt" und verrissen zu werden, galt als eine Ehre und Ritterschlag - erst dann war man ein echter Star.

Zuletzt arbeitete Joan Rivers als Red-Carpet-Kritikerin und war für ihre lustigen Sprüche legendär.

Bildergalerie: Diese Stars sind 2014 verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: