Von Martin Müller-Lütgenau 0
Einer der ganz Großen

Hollywood-Legende Eli Wallach ist tot

Der bekannte Schauspieler Eli Wallach ist im Alter von 98 Jahren verstorben. Wie seine Tochter bestätigt, verschied der Charakterdarsteller am gestrigen Dienstag. Zuletzt war er 2010 in „Wall Street: Geld schläft nicht“ im Kino zu sehen.

Eli Wallach ist verstorben

Eli Wallach wurde 98 Jahre alt

(© imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Einer der ganz Großen Hollywoods ist abgetreten. Wie seine Tochter Katherine gegenüber der „New York Times“ bestätigt, verschied der Schauspieler Eli Wallach am gestrigen Dienstag im Alter von 98 Jahren. Unter anderem spielte der Charakterdarsteller an der Seite von Clint Eastwood (84) in Sergio Leones Klassiker „The Good, The Bad and the Ugly“.  

Westernklassiker und Ehren-Oscar

Zudem war Wallach in Hollywood-Meilensteine wie „Die glorreichen Sieben“ (1960), „Misfiits – Nicht gesellschaftsfähig“ sowie „Der Pate – Teil III“ (1990) zu sehen. Im Alter von 95 Jahren erhielt Wallach im Jahr 2010 den Ehren-Oscar. Er sei für das Kino ein „unverzichtbares Chamäleon“, das „mühelos eine weite Vielfalt von Figuren“ darstellen könne, so die Begründung der Acadamy.

2010 letztmals im Kino

Bis ins hohe Alter war Eli Wallach noch auf der Leinwand zu sehen. Zuletzt in Filmen wie „Liebe braucht keine Ferien“ (2006) oder „Wall Street: Geld schläft nicht“ (2010). Wallach hinterlässt seine Ehefrau Anne Jackson (87) sowie die drei gemeinsamen Kinder Peter, Katherine und Roberta.   

Diese Stars sind 2014 verstorben


Teilen:
Geh auf die Seite von: