Von Steffen Trunk 0
Fans in Sorge

Hinweise verdichten sich: Wird „Verbotene Liebe“ abgesetzt?

Das könnte zu einem Fan-Aufstand kommen! Diverse Medien berichten, dass die ARD-Serie „Verbotene Liebe“ vor dem Aus stehen. Nach über 4.500 Folgen könnte ausgerechnet wegen eines Experiments der Programmverantwortlichen Schluss sein. Wir haben die Hintergründe.

In vier Wochen strahlt die ARD die 4.500. Folge der beliebten Vorabend-Serie „Verbotene Liebe“ aus, doch die Zukunft bleibt ungewiss.

„Quizduell“ verdrängt die Kult-Serie

Wie am Dienstag berichtet, wird Jörg Pilawa (48) ab Mitte Mai die Spiele-App „Quizduell“ ins Fernsehen bringen und eine interaktive Show moderieren. Für viele eine echte TV-Revolution! Das Konzept hört sich spannend an.

Wird die letzte Klappe von „VL" im Mai fallen?

Doch damit wird die Serie rund um Thore Schöllermann (29) in eine Zwangspause geschickt. Pilawas Quiz wird nämlich den Sendeplatz von „Verbotene Liebe“ einnehmen. Zwei Wochen lang will Das Erste die Sendung rund um die App testen. Wie es danach weiter geht, bleibt abzuwarten.

Wohl nur ein schwacher Trost für alle Serien-Fans.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: