Von Sabine Podeszwa 0
Alyson Hannigan in Gefahr

"HIMYM"-Star Alyson Hannigan: Von psychisch krankem Mann bedroht

Alyson Hannigan kämpft momentan mit den Schattenseiten einer Karriere in Hollywood. Ein Stalker drohte ihr Vergewaltigung und Mord an. Im März findet nun der Gerichtstermin statt, der entscheiden wird, ob der Mann sich der Schauspielerin in Zukunft noch nähern darf.


Alyson Hannigan (38) ist als Schauspielerin beruflich sehr erfolgreich. Leider bringt dies, vor allem in Hollywood, diverse Nachteil mit sich. So musste Alyson nun die Polizei einschalten, weil sie wiederholt von einem psychisch kranken Mann belästigt wurde.  Und dieser hatte es offenbar nicht nur auf die Schauspielerin selbst, sondern auch auf ihre Familie abgesehen. Um dem Spuk ein Ende zu bereiten und um ihre beiden Töchter, ihren Mann und natürlich sich selbst zu schützen, verhielt die "How I met your mother"-Schauspielerin sich auf die einzig richtige Art und Weise. Sie erstatte Anzeige.

Der Mann, der vor Kurzem erst aus der Psychiatrie entlassen wurde, postete immer wieder Nachrichten auf die Webpage, die Facebook- und MySpace-Seite der Schauspielerin. So schrieb er zum Beispiel: "Wollen wir mal sehen, wie ich mir heute Ärger einhandeln kann. Wenn ich das tue, was man mir bereits mein ganzes Leben lang vorwirft, sollte ich vielleicht mit einer Vergewaltigung anfangen. Sind da draußen nette Mädchen, die vergewaltigt werden wollen?" wird der Mann vom OK-Magazin  zitiert.

Alyson Hannigan schaffte es, eine einstweilige Verfügung gegen den Mann zu erwirken. Am 6. März wird zudem eine Gerichtsverhandlung stattfinden, in der entschieden wird, ob er sich zukünftig wird Alyson nähern dürfen oder auch hier ein Verbot verhängt wird.  Es wäre schon fast fahrlässig, wenn das Gericht der Schauspielerin in diesem Fall keinen Schutz gewährt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: