Von Martin Müller-Lütgenau 0
Aller Abschied ist schwer

HIMYM-Finale: Neil Patrick Harris konnte seine Tränen nicht zurückhalten

Heute Abend ist es soweit. Die neunte und finale Staffel der Erfolgs-Serie endet in den USA. Das Ende der Show sorgte vor allem bei einem der Hauptdarsteller für viele Tränen.

neil-patrick-harris-himym-2013

Neil Patrick Harris

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am heutigen Montag-Abend flimmert in den USA die finale Folge der Erfolgs-Serie "How I Met Your Mother" über die TV-Bildschirme. Endlich erfahren wir, wie "Ted Mosby" (Josh Radnor) seine zukünftige Frau kennenlernt und wie es mit dem Paar weitergehen wird. Doch nicht nur für die Fans ist der Abschied eine emotionale Sache.

Neil Patrick Harris zu Tränen gerührt

"Josh Radnor war nie lustiger und Cristin Milioti rührte mich zu Tränen", gestand Neil Patrick Harris ("Barney Stinson") gegenüber dem Magazin "US Weekly".

Das Ende wird ein Knüller

Glaubt man dem smarten Schauspieler, werden beim großen Finale noch einmal alle Register gezogen: "Es ist komplizierter, als ihr glaubt. Die Fans werden nicht enttäuscht sein." Na, dann wollen wir hoffen, dass der 40-Jährige nicht zu viel verspricht.

Die deutschen Fans müssen sich jedoch noch etwas gedulden. Die neunte Staffel läuft seit vergangener Woche auf ProSieben.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: