Von Mark Read 0
Ganz schöne Frechheit!

Hilary Duff verliert Rolle aufgrund ihrer Schwangerschaft

Dass man im Filmgeschäft ein besonders dickes Fell haben muss, ist hinlänglich bekannt. Nun musste dies die amerikanische Schauspielerin Hilary Duff, die auch als Sängerin erfolgreich ist, am eigenen Leib erfahren.


Quelle: WENN.com

Wegen ihrer Schwangerschaft, die der Hollywood-Star am 14.08.11 bekannt gab, verlor Duff ihre Hauptrolle in dem Streifen "Bonnie und Clyde". Hilary Duff und ihr Mann gaben die frohe Botschaft auf ihrer Homepage bekannt und  wurden von der negativen Nachricht des Regisseurs überrascht. Wie das amerikanische Online-Magazine "tmz.com" berichtet, sollte die schöne Schauspielerin die Rolle der Bonnie Parker mimen und somit eine der beiden Hauptrollen übernehmen. Doch nun folgte das unerwartete Film-Aus.

Des Weiteren soll die Kündigung einvernehmlich vonstatten gegangen sein. Der Regisseur soll sich außerdem bereits auf der Suche nach einem Ersatz befinden, der an der Seite von Kevin Zegers die Rolle der Bonnie übernehmen wird. Die unbestätigten Spekulationen rund um den Rausschmiss von Hilary Duff kommentierte die Schauspielerin bisher nicht. Jedoch könnte Duff gegen die Entscheidung des Regisseurs klagen. Somit würden immense Kosten auf die Produktionsfirma des Streifens zukommen.

Die Schauspielerin Tylo Hunter, die ihre Rolle in der TV-Serie "Melrose Place" ebenso aufgrund ihrer Schwangerschaft verlor, erstritt sich vor Gericht ungefähr fünf Millionen US-Dollar von der Produktionsfirma. Demnach könnte Hilary Duff mit ähnlich großen Erfolgschancen vor Gericht ziehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: