Von Stephanie Neuberger 0
Von ihrem Sohn

Hilary Duff: Bauchnabel in der Schublade

Hilary Duff ist seit ein paar Wochen Mutter eines kleinen Sohnes. Baby Luca Cruz macht seine Mama unheimlich glücklich. In einem Interview erklärt Hilary, dass sie den abgefallenen Bauchnabel ihres Sohnes aufbewahrt hat, auch wenn ihr Ehemann das fies findet.


Hilary Duff brachte Mitte März ihren Sohn Luca Cruz auf die Welt. Seitdem schwebt die Schauspielerin auf Wolke 7 und teilt via Twitter süße Bilder ihres Babys mit der Welt. Hilary und ihr Ehemann, Mike Comrie, freuen sich sehr über ihren Familienzuwachs. Nun gab sie dem People Magazin ein ausführliches Interview über ihr neues Leben als Mutter. Dort offenbarte die 24-Jährige auch, dass sei ein ganz besonderes Sammlerstück in ihrer Schublade liegen hat.

Dort bewahrt sie den abgefallenen Bauchnabel ihres Sohnes auf. Vor ihrem Ehemann hat sie dies bisher verschwiegen. "Wisst ihr, was ein großer Meilenstein war? Als der Rest der Nabelschnur abgefallen ist. Das war eine wirklich große Sache für mich. Ich wollte das aufheben, aber mein Mann sagte: 'Nein, das ist wirklich eklig, das kannst du doch nicht aufbewahren!'Ich dachte mir: 'Klar, hebe ich das auf!' Und dann habe ich es ganz heimlich aufgehoben. Jetzt ist das aber wohl kein Geheimnis mehr. Es steckt in einer Plastiktüte ganz hinten in meiner Schminkschublade. Luca wird denken, dass ich ein Freak bin!" Dies kann durchaus passieren, wenn Luca älter ist und versteht, was seine Mutter in der Schublade hat.

Aber Hilary Duff möchte einfach nichts im Leben von Luca verpassen. Als Mama ist ihr jeder Moment kostbar. Selbst dem nächtlichen Aufstehen kann die 24-jährige etwas abgewinnen. Denn durch das Stillen entsteht zwischen Mutter und Kind eine ganz besondere Verbindung und besonders dann wird Hilary Duff bewusst, dass sich niemand auf diese Weise um Luca kümmern kann und dass es ein Privileg ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: