Von Alice Hornef 0
Kate Middleton sieht ihrer Mutter immer ähnlicher

Herzogin Kates neue Frisur: Wollte es die Queen so?

Kate Middleton

Herzogin Catherine

(© Getty Images)

Vor wenigen Wochen überraschte Herzogin Kate mit einer neuen, deutlich kürzeren Frisur. Die Ähnlichkeit zu ihrer Mutter Carole Middleton wird dabei immer deutlicher. Doch angeblich soll auch die Queen bei Kates neuer Haarpracht ihre Finger im Spiel gehabt haben.

Bei einem öffentlichen Auftritt von Herzogin Kate Middleton (33) vor wenigen Wochen überraschte die Ehefrau von Prinz William (33) mit einer neuen Frisur: Kate trägt ihre lange Wallemähne inzwischen deutlich kürzer! Mit ihrer neuen Haarpracht ist vor allem die Ähnlichkeit zu ihrer Mutter Carole Middleton (60) so offensichtlich wie noch nie.  

Kate ist unzufrieden mit neuem Look 

Angeblich soll Kate ihr neuer Look aber so gar nicht gefallen: Freunden gegenüber soll die Herzogin ihre neue Frisur als „Mama-Pony" bezeichnet haben, wie „Daily Mail" berichtet! Kaum zu glauben, doch die neue Haarpracht stammt ebenfalls von dem Stylisten ihres Vertrauens, Richard Ward, der schon für Kates bezaubernden Hochzeits-Look verantwortlich gewesen ist. Bei der Ähnlichkeit zu ihrer Mutter könnte man vermuten, dass auch Carole den Star-Friseur aufgesucht haben könnte. 

Doch wie es aussieht, soll ein ganz andere Dame aus dem britischen Königshaus für das Frisur-Debakel der Herzogin verantwortlich gewesen sein. Angeblich soll die Queen (89) höchstpersönlich den neuen Haarschnitt angeordnet haben, da die vorherige „Glamour Girl"-Frisur für einen Royal so gar nicht angemessen war. Kate scheint nachgegeben zu haben, wie man an ihrer neuen Frisur nun deutlich sehen kann...

Schon gesehen? Seht hier das süße Weihnachtsfoto von Herzogin Catherine und ihrer Familie!

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?