Von Stephanie Neuberger 0
Kate und William: Wann kommt das Baby

Herzogin Kate: Warten auf das Baby

Für Herzogin Kate und Prinz William heißt es nun, warten bis das Baby auf die Welt kommen möchte. Dies bedeutet auch, dass wir alle auf Neuigkeiten aus dem Palast warten müssen und dies kann noch etwas dauern.


Viel wenn nicht sogar alles wurde zur Schwangerschaft von Herzogin Kate gesagt. Über jeden Namen, über das Geschlecht, den Ort, wo Kate nach der Geburt verweilen wird, über ihren Style und über alles was dazwischen liegt, wurde spekuliert. Ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt irgendetwas gibt, über das noch nicht berichtet wurde. Wir kennen sogar den Mann, der das Baby der Herzogin auf die Welt bringen wird.

Nachdem Kate zahlreiche Termine auch mit runden Babybauch wahrgenommen hat und sich immer glücklich und fröhlich zeigte, ist es nun Zeit sich zurückzuziehen. Die schöne Schwangere wird die letzten Wochen vor der Geburt nun zuhause verbringen und die Zeit privat genießen.

Uns bleibt damit ebenfalls nur das Warten. Erst wenn Kate ins Krankenhaus kommt, wird die Öffentlichkeit informiert, dass es mit der Geburt losgeht. Sollte William nicht gerade zufällig in der Nähe sein, wird er eingeflogen, um die Geburt seines ersten Kindes auch nicht zu verpassen. Bis es soweit ist, kann es noch sehr lange dauern. Der errechnete Geburtstermin soll der 13. Juli sein. Aber nach dem Termin kann das Baby noch zwei weitere Wochen im Mutterleib bleiben, bis es geholt wird.

Ich persönlich habe das Gefühl, dass es schon morgen so weit sein kann, denn irgendwie ist Kate bereits eine gefühlte Ewigkeit schwanger. Dieser Eindruck entsteht sicherlich auch, weil kein Tag ohne neue Babyspekulationen vergeht. Auf der anderen Seite wird einem durch die Berichte die Wartezeit auf das royale Baby verkürzt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: