Von Lisa Thiemann 0
Zum ersten Mal nach der Hochzeit

Herzogin Kate trägt wieder eine Tiara

Zum jährlichen Diplomatenempfang von Queen Elizabeth hat sich Kate Middleton besonders hübsch gemacht. Das erste Mal nach der royalen Hochzeit im April 2011 trägt die Herzogin wieder eine Tiara. Dieses Mal ist das Krönchen etwas kleiner und gehörte einmal der britischen Queen Mum.

Kate Middleton sieht auf ihrer Hochzeit wunderschön aus. Das Krönchen steht der Herzogin hervorragend.

Kate Middleton sieht auf ihrer Hochzeit wunderschön aus. Das Krönchen steht der Herzogin hervorragend.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der jährliche Diplomatenempfang von Königin Elisabeth II. (87) ist ein sehr festlicher Anlass des britischen Königshaus. Wie schon zu ihrer Hochzeit mit Prinz William (31) trug Kate Middleton (31) am Abend eine Tiara - allerdings ist dies nicht die Gleiche. Einst hatte sie Queen Mum (†101) gehört, welche an ihre Töchter Queen Elizabeth und Prinzessin Margaret (†71) weitergereicht wurde. Nun ist sie offenbar im Besitz von Kate Middleton, die das Diadem voller Stolz trägt.

Die Tiara passt perfekt zum frisch gefärbten Haar

Der Empfang im Buckingham Palace war für Herzogin Kate wohl ein geeigneter Anlass wieder eine Krone tragen zu können. Nachdem sie einige graue Strähnchen in ihrem Haar entdeckte, ließ sich Kate Middleton ihre Haare in einem satten Kastanienton färben und soll dafür mehr als 700 Euro ausgegeben haben - ein haariges Vergnügen! Passend zum frisch gefärbten Haar sieht das Diadem an Kate Middleton wirklich bezaubernd und königlich aus.

Ihr seid Fans des britischen Königshaus? Dann klickt euch hier durch das Familienalbum!


Teilen:
Geh auf die Seite von: